LANCOM-Forum.de

Das inoffizielle Profi-Forum für LANCOM-User
Aktuelle Zeit: 25 Apr 2018, 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19 Mär 2018, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Beiträge: 4010
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Hallo zusammen,

zwei All-IP-LANCOM-Router, Gerät Nr. 2 mit Firmware 10.12-RU6, Gerät Nr. 1 mit 9.24.0376, verbunden über eine VPN-Strecke von zwei anderen LANCOM-Routern. Gerät 1 registriert sich mit einer SIP-Trunk-Leitung an Gerät 2, wo ein SIP-Trunk-Benutzer eingerichtet ist. Gerät 1 möchte ein Telefongespräch initiieren und schickt an Gerät 2 ein INVITE. An Gerät 2 sieht das wie folgt aus:

Gerät 2:

15:12:37,997: <- INVITE (trifft in Gerät 2 ein)
15:12:38,005: -> Trying (ACHTUNG, wegen eines Paketverlustes kommt dieses Paket nicht bei Gerät 1 an)
15:12:38,006: -> Proxy Authentication Required (ACHTUNG, wegen eines Paketverlustes kommt dieses Paket nicht bei Gerät 1 an)
15:12:38,996: <- INVITE
15:12:40,999: <- INVITE
15:12:45,001: <- INVITE
15:12:49,001: <- INVITE
15:12:53,000: <- INVITE
15:12:57,001: <- INVITE
15:13:01,003: <- INVITE
15:13:02,226: <- Request Timeout
15:13:02,227: -> ACK

Frage: In Gerät 2 treffen 23 Sekunden lang immer wieder INVITEs ein, weil Gerät 1 die ersten beiden Antwortpakete wegen eines Paketverlustes nicht bekommen hat. Warum kommt Gerät 2 nicht einmal auf die Idee, die Pakete nochmals zu verschicken? Es sind UDP-Pakete, die können doch verlustig gehen, d. h. der SIP-Stack dahinter muss das abfangen, tut er aber anscheinend nicht.

Anschließend geht es sehr komisch weiter:

Gerät 1 hatte oben ein Request Timeout geschickt. Anschließend schickt es nun ein (neues?!) INVITE ohne SDP (!) und mit der gleichen Call-ID wie zuvor. Das sieht auf Gerät 2 so aus:

Gerät 2:

15:13:05,004: <- INVITE (ohne SDP)
15:13:05,011: -> Trying (kommt bei Gerät 1 auch an)
15:13:05,012: -> Proxy Authentication Required
15:13:05,060: <- ACK
15:13:05,066: <- INVITE (ohne SDP) (geändertes Nonce)
15:13:05,066: -> Trying
15:13:05,831: -> INVITE (ohne SDP) zur Telekom
15:13:05,863: <- Trying von der Telekom
15:13:08,751: <- Ringing von der Telekom
15:13:08,757: -> Ringing (zu Gerät 1)
15:13:13,581: <- OK von der Telekom (mit SDP)
15:13:13,591: -> OK (zu Gerät 1)
15:13:13,840: <- ACK (von Gerät 1)
15:13:13,848: -> ACK zur Telekom
15:13:13,883: <- BYE von der Telekom mit "X-TAS-Edge-Policies: send-pheader-policy=772"
...

Frage: Wieso kommt Gerät 1 auf die Idee, ein INVITE ohne SDP zu schicken?! Das kann doch nur schief gehen, oder?

Unterm Strich sind 35 Sekunden vergangen und das Telefonat konnte in der Zeit nicht zugestellt werden. Traces sind natürlich vorhanden, aber eigentlich steht alles hier. Ich wollte es mal übersichtlicher gestalten, deswegen ohne die konkreten Pakete.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jirka

_________________
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31 Mär 2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Beiträge: 4010
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Hallo zusammen,

zu meinem hier aufgeführten Fall hat sich ja bisher niemand geäußert. Ein wenig schade, aber ich habe die Hoffnung, dass das noch passiert. Deswegen will ich hier auch noch einen umgekehrten Fall hinzufügen, wo der LANCOM-Router unbelehrbar immer schön weiter seine SIP-Packete verschickt, tagelang.

Drauf gestoßen bin ich eigentlich, weil ich ein SIP-Problem analysieren wollte, aber der Trace trotz Filterung irgendwie viele Pakete enthielt. Bei genauerem Hinsehen wurde ich stutzig und erinnerte mich sogar, sowas schon mal gesehen zu haben. Ich schaute dann erst mal etwas genauer, was da für Pakete hin- und hergehen und verstand es nicht so recht, schaute, ob aktive Telefonate laufen, aber das war nicht der Fall. Anhand der Rufnummer im VoIP-Paket und auf Nachfragen beim Anrufer kam Folgendes raus:

Der Anrufer (interne Rufnummer 33 und hier mit xyz als Display-Name und 3088888888 als externe Rufnummer anonymisiert; SIP-Benutzer am VCM) rief zweieinhalb Tage zuvor den Teilnehmer mit der hier anonymisierten Rufnummer 0302222222 an. Das Telefonat ging 5 Minuten und 1 Sekunde und wurde normal beendet. Der "Call" blieb nicht im LANCOM hängen, alles sieht - ohne den SIP-Trace zu betrachten - normal und gut aus. Im SIP-Trace zeigt sich jedoch, dass der LANCOM immer noch mit dem Telefonat beschäftigt ist, was längst vergessen ist:

Alle 4 Sekunden kommen im SIP-Trace folgende zwei Pakete (zu und vom Gigaset):
Code:
[SIP-Packet] 2018/03/30 11:53:28,045  Devicetime: 2018/03/30 11:53:28,732 [PACKET] :
Sending datagram with length 427 from 10.10.10.1:5060 to 10.10.10.33:5060 using UDP (Rtg-Tag:1)
BYE sip:33@10.10.10.33:5060 SIP/2.0\r\n
Via: SIP/2.0/UDP 10.10.10.1:5060;branch=z9hG4bK-3c01600d-def23957\r\n
From: <sip:0302222222@XYZNet;user=phone>;tag=-664446381--571214014\r\n
To: "xyz"<sip:33@XYZNet>;tag=3033966427\r\n
Call-ID: 1685201765@10_10_10_33\r\n
CSeq: 1 BYE\r\n
Max-Forwards: 70\r\n
Server: XYZNet-Router\r\n
Allow: INVITE, ACK, CANCEL, BYE, OPTIONS, SUBSCRIBE, NOTIFY, REFER, UPDATE, REGISTER, PRACK\r\n
Content-Length: 0\r\n
\r\n

[SIP-Packet] 2018/03/30 11:53:28,095  Devicetime: 2018/03/30 11:53:28,768 [PACKET] :
Receiving datagram with length 347 from 10.10.10.33:5060 to 10.10.10.1:5060 using UDP (Rtg-Tag:1)
SIP/2.0 481 Call Leg/Transaction Does Not Exist\r\n
Via: SIP/2.0/UDP 10.10.10.1:5060;branch=z9hG4bK-3c01600d-def23957\r\n
From: <sip:0302222222@XYZNet;user=phone>;tag=-664446381--571214014\r\n
To: "xyz" <sip:33@XYZNet>;tag=3033966427\r\n
Call-ID: 1685201765@10_10_10_33\r\n
CSeq: 1 BYE\r\n
User-Agent: S850A GO/42.245.00.000.000\r\n
Content-Length: 0\r\n
\r\n


Und der LANCOM begreift anscheinend nicht, dass das Gigaset längst das Telefonat beendet hat und sich zwei Tage später daran auch nicht mehr erinnern kann, weil für das Gigaset das Telefonat beendet und damit abgeschlossen ist ("Call Leg/Transaction Does Not Exist"). Das Gigaset sagt also, dass diese Verbindung nicht (mehr) existiert. Keine 4 Sekunden später kommt aber das nächste BYE vom LANCOM...

Das war die interne Seite. Nach außen sieht es nicht besser aus, nur dass der Provider auf die Pakete vom LANCOM wohl mittlerweile gar nicht mehr antwortet. Alle 50 Sekunden sendet der LANCOM folgendes Paket an den Provider:

Code:
[SIP-Packet] 2018/03/30 11:53:30,552  Devicetime: 2018/03/30 11:53:31,238 [PACKET] :
Sending datagram with length 521 from 91.66.100.100:9552 to 83.169.182.129:5060 using UDP
SIP/2.0 408 Request Timeout\r\n
Via: SIP/2.0/UDP 83.169.182.129:5060;branch=z9hG4bKihtv4d3088qcf2pj52m0.1\r\n
From: <sip:0302222222@reg141.kabelphone.de;user=phone>;tag=SDf4gc999-c8d8b67f+1+4d360138+d9bbf83b\r\n
To: "xyz"<sip:3088888888@reg141.kabelphone.de;user=phone>;tag=-1207862998-136267509\r\n
Call-ID: 1764246913@00a05711aa2d\r\n
CSeq: 0 INVITE\r\n
User-Agent: S850A GO/42.245.00.000.000\r\n
Server: XYZNet-Router\r\n
Allow: INVITE, ACK, CANCEL, BYE, OPTIONS, SUBSCRIBE, NOTIFY, REFER, UPDATE, PRACK\r\n
Content-Length: 0\r\n
\r\n


Was auch immer - ich vermute einen Paketverlust - zu dem Problem geführt hat, der LANCOM hängt hier in einer Dauerschleife fest und das ist nicht gut und muss gefixt werden. Firmware ist 9.24.0376.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jirka

_________________
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen. SIP Benutzer werden nicht aus der Benutzerliste ausgetragen

Hobbyfahrer

5

1322

13 Sep 2006, 11:28

LoUiS Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. SIP Benutzer werden nicht aus der Benutzerliste ausgetragen

Hobbyfahrer

6

2086

20 Dez 2006, 11:36

Hobbyfahrer Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. externe Faxe werden von der Fritzcard nicht angenommen

tango

8

1884

27 Sep 2006, 12:21

LoUiS Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Gesprächspartner kann nicht gehört werden (ab7.3,incl.7.54)

gm

13

16938

03 Sep 2010, 21:41

gm Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. 1823 an analoger TK - Anrufe werden nicht signalisisert

kelm

6

4476

25 Jun 2012, 13:24

kelm Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group