1781A und zwei L-321agn mit Public-Spot Option

Forum zur aktuellen LANCOM Router Serie: LANCOM 1781A, LANCOM 1781AW, LANCOM 1781EW, LANCOM 1781EF, LANCOM 1631E, LANCOM 831A und VPN Gateways: LC-9100 VPN, LC-7100 VPN, LC-8011 VPN, LC-7111 VPN und LC-7011 VPN

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
waldmeister24
Beiträge: 219
Registriert: 19 Mär 2005, 00:21

1781A und zwei L-321agn mit Public-Spot Option

Beitrag von waldmeister24 » 27 Feb 2013, 21:21

Hallo,
ich möchte in ein Netz mit einem 1781A zwei L-321agn integrieren. Dazu hab ich im 1781A die Public-Spot Option aktiviert. Diese hab ich (hoffentlich richtig) auch konfiguriert (u.a. unter Interfaces die Benutzeranmeldung bei LAN4 aktiviert, die SSID festgelegt und unter "Anbieter-Liste" einen Eintrag für den RADIUS-Server erstellt). Hab zusätzlich wie in einem KB-Artikel beschrieben den RADIUS-Server im 1781A konfiguriert. Per Webinterface kann ich Benutzer hinzufügen, die anschließend unter "RADIUS-Server" -> "Benutzerkonten" zu sehen sind.
In einem L-321agn hab ich die WLAN Betriebsart auf "Basisstation" gesetzt, die SSID identisch zur Einstellung aus der Public-Spot-Option und die Verschlüsselung deaktiviert. Den L-321agn hab ich am Router an ETH4 angeschlossen. Nun konnte ich mich an dem AP anmelden, kam aber ohne Authentifizierung ins Internet :( .

Nun hab ich noch im 1781A unter "Schnittstellen" -> "LAN" den Port ETH4 auf LAN4 gesetzt. Als ich nun mit meinem IPhone eine Webseite aufrufen wollte, erschien der Login-Bildschirm des Public-Spots. Aber bei Eingabe der Benutzerdaten passierte gar nichts (lt. Lancom Support ein Fehler von Apple). Mit meinem Notebook klappte die Authentifizierung dagegen problemlos. Rein aus Interesse versuchte ich es später noch am IPhone noch mit einem anderen Browser. Hier kam dann die Meldung, daß die Daten schon von einem anderen Gerät verwendet werden. OK, dachte ich mir lege ich halt einen zweiten an. Aber nun bekomme ich nur noch "Benutzername und/oder Kennwort falsch", sowohl am Notebook als auch am IPhone. Und ich weiß nicht, was ich verstellt haben könnte.


Bevor ich nun hier weitermache, hab ich ein paar Fragen:
- Hat jemand eine Idee, warum die Anmeldung jetzt scheitern könnte?

- Generelle Frage: Bin ich auf dem richtigen Weg? Oder hab ich schon von Anfang an was falsch gemacht? Brauche ich für die die WLC-Basic-Option, um beide Accesspoints einbinden zu können oder klappt das auch so?


Grüße
waldmeister24

Dr.Einstein
Beiträge: 1900
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von Dr.Einstein » 27 Feb 2013, 22:23

Das mit dem iPhone / iPad hat ich die Tage bestimmt 10 Mal, liegt am https
im Lancom-Public Spot. Wenn du auf HTTP umstellst, klappt es auch am Apple
Gerät.

Was sehr hilfreich ist für Benutzername/Passwort falsch, trace # RADIUS im
Public Spot Router. Dort siehst du direkt, ob die Anfrage ankommt und was die
Ursache der Ablehnung ist.

Natürlich biste auf dem richtigen Weg, denke alles ist soweit richtig ;) VLANs
wären natürlich sinnvoller damit du auch an die APs sauber rankommst aber
egal.

Gruß Dr.Einstein

Antworten

Zurück zu „aktuelle LANCOM Router Serie“