7100+ und Spanning Tree

Forum zur aktuellen LANCOM Router Serie: LANCOM 1781A, LANCOM 1781AW, LANCOM 1781EW, LANCOM 1781EF, LANCOM 1631E, LANCOM 831A und VPN Gateways: LC-9100 VPN, LC-7100 VPN, LC-8011 VPN, LC-7111 VPN und LC-7011 VPN

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Henri
Beiträge: 268
Registriert: 23 Jul 2005, 01:42

7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Henri » 17 Nov 2017, 20:49

Hallo,

in der Box sollte lt. Datenblatt Spanning Tree drin sein.

LANCOM 7100+ VPN LCOS 10.12
Layer 2-Funktionen
Ethernet über GRE-Tunnel (EoGRE), ARP-Lookup, LLDP, DHCP Option 82, IPv6-Router-Advertisement-Snooping, DHCPv6-Snooping, LDRA (Lightweight DHCPv6 Relay Agent), Spanning Tree, Rapid Spanning Tree, ARP, Proxy ARP, BOOTP, DHCP, LACP

Finde ich zwar im LANCONFIG aber nicht hier:

dir /Setup/LAN-Bridge

IGMP-Snooping MENU:
DHCP-Snooping TABLE: 14 x [Port,Add-Agent-Info,..]
DHCPv6-Snooping TABLE: 14 x [Port,Orientation,Type,Remote-Id,..]
PPPoE-Snooping TABLE: 14 x [Port,Add-Agent-Info,Remote-Id,Circuit-Id,..]
Port-Data TABLE: 14 x [Port,Active,Bridge-Group,Private-Mode,..]
Priority-Mapping TABLE: 8+ x [Name,DSCP-Value,Priority]
RA-Snooping TABLE: 14 x [Port,Type,Router-Address]
Aging-Time VALUE: 300
Isolated-Mode VALUE: Yes

Grund: ich habe Cisco Switche 48P und 10*10G, da geht leider LCAP auf je 1 Unit nicht, habe in letzter Zeit recht viele Switch Probleme gehabt ....

Fehlt da etwas in der FW?

Danke

Henri

Koppelfeld
Beiträge: 742
Registriert: 20 Nov 2013, 10:17

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Koppelfeld » 17 Nov 2017, 22:09

Hallo,
Henri hat geschrieben:Fehlt da etwas in der FW?
Der 7100+ hat keinen eingebauten Switch.

Die RSTP-Implementierung funktioniert aber wohl nur _mit_ einem Switch.

Ich habe allerdings noch nie eine Situation erlebt, in der STP sinnvoll gewesen wäre -- ganz im Gegenteil, es ist eine ständige Problemursache. Einzige Ausnahme, prinzipbedingt: LACP.
Nur wirst Du mit dem 7100+ keinen praktischen Nutzen aus einem aggregierten Link ziehen können.

Henri
Beiträge: 268
Registriert: 23 Jul 2005, 01:42

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Henri » 18 Nov 2017, 07:11

Hallo,

danke. Das Gerät sollte halt auch weiter funktionieren, wenn eine Stack Unit ausfällt, daher Spanning Tree.
Wenn ein Kabel wackelt ist LACP auch nicht schlecht.

Habe übrigens auf allen 8 Switches Spanning Tree an (seit ca. 7 Jahren) und kann so auch redundante Verbindungen realisieren, der erst wirken wenn die primär Verbindung weg ist.
Das tut auch, z.B. wenn ein Switch/etwas an einen Switch ausfällt (was vorkommen soll und auch vorkommt). Habe daher hier Stacked Switches.

Mit vielen Grüßen

Henri

Koppelfeld
Beiträge: 742
Registriert: 20 Nov 2013, 10:17

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Koppelfeld » 18 Nov 2017, 07:53

Soweit die Theorie.

In der Praxis baust Du dir eine Endlosschleife und überläßt es einem Algorithmus, den kaputten Graphen zu rekonfigurieren.

Und wie es der Zufall so will:
Seit 04:00h bin ich unterwegs nach Rendsburg, wo ein Kunde massive Probleme damit hat, daß ab und zu bestimmte Verbindungen für etwa 30 Sekunden unterbrochen werden.

Das SCHREIT nach Spanning Tree.

LACP ist richtig angenehm, ein zweifach aggregierter Gigabit-Link bringt in der Regel deutlich mehr Performance in die Bude als Uplinks mit 10GB/s.

Nur leider:
LANCOM hat den 7100+/9100+ nicht mehr lieb.
Da tun die einfach nix mehr dran, obwohl es ein leichtes wäre, dort zum Beispiel einen Voice Call Manager anzubieten.

Ärgerlich, sowas.
Die angekündigte Mehr-CPU - Fähigkeit läßt auf sich warten, immer abstrusere neue "Features" kommen, Standardfunktionen fehlen dagegen.
Ganz im Ernst, ich bin da jetzt von weg und nehme dann gleich einen MX5 von Juniper. Da bezahlt der Kunde auch gerne mehr für die Konfiguration und ordentlich Leistung hat er auch.
Vor allem: Kinderleicht per CLI konfigurierbar.
Interface ist Interface, egal, ob physisch, Linkaggregation oder z.B. VLAN innerhalb einer Linkaggregation.
Objekte kann ich durchgängig benennen.

Ob es mit den neuen Geräten, die jetzt kommen, besser wird? Ich weiß es nicht.

Mit dem 9.24er Release laufen die 7100+/9100+ richtig gut.
Seit längerer Zeit klappen sogar Routing UND QoS gleichzeitig.
Auch die VPN - Tunnel bauen jetzt wieder zuverlässig auf.
Wenn ich morgens um drei geweckt werde, dann ist es unser Kater und nicht ein verärgerter Kunde, dessen Niederlassung wieder einmal offline ist. Das ist unbezahlbar.

Alle diese denglischen Zusatzfeatures - "CAPWAP", wie sich das schon anhört. Jeder SUV-fahrende Trendlemming hatte damals eine "WAP-Applikation" gebaut, komplett gaga.
Da muß ich ehrlich sagen, Ubiquity und ruckus kriegen das alles sauber hin, zu einem Bruchteil des LANCOM - Preises.

So, genug gemeckert morgens um 7.

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5765
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von alf29 » 18 Nov 2017, 14:26

Moin
Der 7100+ hat keinen eingebauten Switch.

Die RSTP-Implementierung funktioniert aber wohl nur _mit_ einem Switch.
Der (R)STP ist eine Funktion der LAN-Bridge im LCOS, das haben ja auch die einfachen APs ohne Hardware-Switch. Ich schaue mal am Montag, ob da irgendwo ein Häkchen beim Bauen der Firmware fehlt. Ursprünglich waren die 7100/9100 reine Router, mit der 10.12 ist das Feature "LAN-Bridge für alle" dazugekommen.

Code: Alles auswählen

Da tun die einfach nix mehr dran, obwohl es ein leichtes wäre, dort zum Beispiel einen Voice Call Manager anzubieten.
Da gibt es keinen technischen Grund dafür, das ist alleine "Produktpolitik". Wie ich schon an anderer Stelle sagte:stimmt mit den Füßen ab, Geld ist die einzige Sprache, die verstanden wird...
Die angekündigte Mehr-CPU - Fähigkeit läßt auf sich warten, immer abstrusere neue "Features" kommen, Standardfunktionen fehlen dagegen.
Da rennst Du bei mir offene Türen ein, aber ich bin leider nicht derjenige, der die Entscheidungen trifft...
Alle diese denglischen Zusatzfeatures - "CAPWAP", wie sich das schon anhört.
Die Abkürzung haben sich andere ausgedacht, da kannst Du Dich nicht bei LANCOM beschweren...
So, genug gemeckert morgens um 7.
Ach, mecker Dich ruhig aus, das befreit. Geht mir manchmal auch so. Ob es etwas nützt, ist ein anderes Thema...

Gruß Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Henri
Beiträge: 268
Registriert: 23 Jul 2005, 01:42

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Henri » 20 Nov 2017, 08:24

Hallo Alfred,

vielen Dank.

@Kopperfeld: auch ich hätte gerne etwas mehr CPU Leistung hier.
Die Gründe für meine letzten Nachteinsätze waren: 1.) veraltete Firmware auf den Unitymedia Cisco Modems ( angeblich an LANCOM Problem mit 10.12, war aber die 2010 Firmware und sehr viel technische Kompetenz auf der anderen Seite, bei uns ist alles gut),
2.) ein L2 Bug in der aktuellen CISCO SMB Firmware, wenn mehrere Switches kaskadiert werden gehen bei einigen VLANs wohl ARPs verloren und einige IPs sind dann nicht mehr erreichbar (darum kümmert sich gerade der Support).
Aber mir scheint die Lösung aller Probleme ist das Abschalten von Spanning Tree, vielleicht sollte ich es einmal damit versuchen ...

Allgemein würde ich es sehr begrüßen wenn weniger spekuliert und mehr getraced würde!

Mit vielen Grüßen

Henri

Koppelfeld
Beiträge: 742
Registriert: 20 Nov 2013, 10:17

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Koppelfeld » 20 Nov 2017, 15:13

alf29 hat geschrieben:mit der 10.12 ist das Feature "LAN-Bridge für alle" dazugekommen.
Gibt es dafür (ernstgemeinte Frage) ein Anwendungsszenario für den 7100+/9100+ ?

Code: Alles auswählen

Da tun die einfach nix mehr dran, obwohl es ein leichtes wäre, dort zum Beispiel einen Voice Call Manager anzubieten.
Da gibt es keinen technischen Grund dafür, das ist alleine "Produktpolitik". Wie ich schon an anderer Stelle sagte:stimmt mit den Füßen ab, Geld ist die einzige Sprache, die verstanden wird...
Mit den Füßen heißt in diesem Falle: Andre Produkte nehmen. Und das ist doch schade!
Bei uns geht es gerade um eine Hotelgruppe, nicht klein.
Da wäre der 9100+ genau der richtige:
Als Router auch für die Hotelgäste aureichend (beim Prototyp sind 1711 Einträge in der Verbindungsliste), die WLAN-Option funktioniert hervorragend, bloß bekomme ich die drei Telekom-"Anlagenanschlüsse" nicht drauf terminiert.
Also brauche ich jetzt wieder Einzelgeräte, die im Rack auch nicht schön aussehen.

Der Preisdruck ist hoch, zumal Internetprovider mit den "günstigen" IADs zu 100,-- die Erwartungshaltungskurve der Kunden abflachen.

Da weiß ich nicht, was das "Marketing" daran hindert, die Option freizugeben. Aber eine innere Stimme sagt mir, daß sich die Herren schwarz ärgern würden, wenn sie wüßten, um welchen Laden es sich da handelt.

Koppelfeld
Beiträge: 742
Registriert: 20 Nov 2013, 10:17

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Koppelfeld » 20 Nov 2017, 15:38

Hallo Henri,
2.) ein L2 Bug in der aktuellen CISCO SMB Firmware, wenn mehrere Switches kaskadiert werden gehen bei einigen VLANs wohl ARPs verloren und einige IPs sind dann nicht mehr erreichbar (darum kümmert sich gerade der Support).
Aber mir scheint die Lösung aller Probleme ist das Abschalten von Spanning Tree
Du wirst lachen: In den mustergültig aufbereiteten CISCO - Trainingsunterlagen wird sehr genau beschrieben, wieso Spanning Tree dazu führen kann, daß urplötzlich einige Adressen nicht mehr erreichbar sind.
vielleicht sollte ich es einmal damit versuchen ...
JA. Und bei der Gelegenheit ALLE "Smart Features" abschalten. CISCO SMB hat mit CISCO NIX, aber auch gar nix zu tun. Das ist aufgekaufter Prüll der "D-Link" - Klasse, ich mußte mich schon tausendmal drüber ärgern. Beispiel: CISCO SMB macht ungefragt LLDP (doch, LLDP und nicht CDP) und wirft ungefragt ein SIP-Telephon in ein anderes VLAN. Oder der "Smart Switch" kommt auf die Idee, VoIP/RTP zu priorisieren -- ein großer Schwachsinn, denn Dinge, die WIRKLICH auch im LAN priorisiert werden müssen, sind zum Beispiel PTP-Multicasts, welche zur Synchronisation von DECT-Basen verwendet werden.
Neue "Smart Features" lösen keine Probleme, sie schaffen welche.
Wobei ich absolut Deiner Meinung bin, daß Linkaggregation und LACP ausgesprochen sinnvolle Dinge sind.
Allgemein würde ich es sehr begrüßen wenn weniger spekuliert und mehr getraced würde!
1. Man kann nur Systeme messen, zu denen man Zugang hat
2. Wer mißt, mißt Mist. Will sagen: Ist nichttrivial ohne Port Mirroring.
3. Nachgucken kann jeder Idiot, selber eine Fehlerursache auszudenken ist doch viel spannender!
4. Ich wollte Dich warnen dahingehend, daß das Feature "LACP" höchstwahrscheinlich nicht den von Dir erwarteten Erfolg hat. Jetzt hat "alf29" das ja erklärt ("ist eine Fuktion der LAN Bridge, die momentan für dieses Modell nicht konfiguriert ist").

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5765
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von alf29 » 20 Nov 2017, 16:03

Moin,
Bei uns geht es gerade um eine Hotelgruppe, nicht klein.
Da wäre der 9100+ genau der richtige:
Als Router auch für die Hotelgäste aureichend (beim Prototyp sind 1711 Einträge in der Verbindungsliste), die WLAN-Option funktioniert hervorragend, bloß bekomme ich die drei Telekom-"Anlagenanschlüsse" nicht drauf terminiert.
Also brauche ich jetzt wieder Einzelgeräte, die im Rack auch nicht schön aussehen.

Der Preisdruck ist hoch, zumal Internetprovider mit den "günstigen" IADs zu 100,-- die Erwartungshaltungskurve der Kunden abflachen.

Da weiß ich nicht, was das "Marketing" daran hindert, die Option freizugeben.
Du kennst doch sicher auch die üblichen Sprüche von wegen "Positionierung" und "Kannibalisierung" ;-)
Aber eine innere Stimme sagt mir, daß sich die Herren schwarz ärgern würden, wenn sie wüßten, um welchen Laden es sich da handelt.
Also zumindest früher gab es da immer einen für den entsprechenden Bereich zuständigen Vertriebler, über die die Kundenwünsche dann irgendwie Richtung PM gegangen sind. Wie ist denn bei Euch das "Modell"? Hängt da irgendein Systemhaus drin, das einen Partnerstatus hat oder werden die Geräte "anonym" über den Distri gekauft?
4. Ich wollte Dich warnen dahingehend, daß das Feature "LACP" höchstwahrscheinlich nicht den von Dir erwarteten Erfolg hat. Jetzt hat "alf29" das ja erklärt ("ist eine Fuktion der LAN Bridge, die momentan für dieses Modell nicht konfiguriert ist").
Spanning Tree ist eine Funktion der LAN-Bridge, weil es bei (R)STP explizit um Geräte geht, die auf Layer 2 Pakete weiterleiten - macht also ohne LAN-Bridge keinen Sinn. Umgekehrt kann man hier durchaus ein LCOS mit Bridge und ohne Spanning Tree bauen, das wollte aber niemand und das war beim 7100/9100 ein Versehen. Ich habe den Haken vorhin nachgetragen.

LACP ist im LCOS unabhängig von der Bridge, BUNDLE-1 ist erstmal ein weiteres Interface wie LAN-1, ob man darüber bridget oder routet, ist dem Interface egal.

Gruß Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Christoph_vW
Beiträge: 274
Registriert: 02 Mai 2011, 09:47
Wohnort: Bautzen
Kontaktdaten:

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Christoph_vW » 20 Nov 2017, 16:34

Ich stelle mir auch kein 17xx Gerät daneben ins Rack nur um die VoIP Option nutzen zu können... Dabei geht es aber nicht um die Kosten für den extra Router sondern eher um Platz, Verkabelung und extra Stromverbrauch. Ich hätte für unseren 9100+ als Übergangslösung auch eine VoIP Option gekauft, auch wenn ich sie jetzt nicht mehr brauche...
9100+ VPN, 7100+ VPN, 7100 VPN, 22x 1781AW, 12x 1781VAW, 2x 1781EF, 1x 1781EW, 9x 1780EW-4G, 3x L-452agn, 1x L-322agn, 2x OAP 821, 1x OAP-822, 1x OAP-321

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4073
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Jirka » 20 Nov 2017, 16:44

Hallo Koppelfeld,
Koppelfeld hat geschrieben:Gibt es dafür [...] ein Anwendungsszenario für den 7100+/9100+ ?
nun ja, man kann damit ein und dasselbe Netz an einem Port VLAN-getaggt ausgeben und an einem anderen nicht. Klar, das kann (und sollte) man besser mit einem ordentlichen nachgeschalteten Switch machen. Aber nicht immer ist jemand vor Ort, um auch die Kabel umzustöpseln und so kann man auf diese Weise erst mal eine gute Übergangslösung schaffen. Ebenso kann man ein Netz auch einfach auf zwei Ports ausgeben, ohne die auf den Ports bereits befindlichen Netze auch auf den jeweils anderen Port zu binden. Im praktischen Leben wird es einem natürlich öfter bei einem 1781(V)A begegnen, dass sowas nötig ist, weil die auch mal vor nicht managebaren Switches hängen.

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Henri
Beiträge: 268
Registriert: 23 Jul 2005, 01:42

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Henri » 21 Nov 2017, 00:18

darf ich nochmals auf meine Eingangsfrage zurückkommen?

Ich würde gerne noch immer Spanning-Tree einschalten, allerdings fehlt weiterhin "Spanning-Tree MENU:" im 7100+, im LANCONFIG ist das vorhanden.

Grundsätzlich ist es an dieser Stelle sicher immer wertvoll Meinungen/Erfahrungen/Anregungen auszutauschen, allerdings sollte nach Möglichkeit trotzdem die Frage nicht verloren gehen. Es gibt viele gute, machmal auch schlechte Gründe dafür etwas wie auch immer umzusetzen.

Im Allgemeinen lautet die Antwort zu welcher Frage auch immer "it depends", mindestens aus meiner Erfahrung ...

Danke

Henri

root@Router:/Setup/LAN-Bridge
> dir

7100+: - Primary GW
IGMP-Snooping MENU:
DHCP-Snooping TABLE: 14 x [Port,Add-Agent-Info,..]
DHCPv6-Snooping TABLE: 14 x [Port,Orientation,Type,Remote-Id,..]
PPPoE-Snooping TABLE: 14 x [Port,Add-Agent-Info,Remote-Id,Circuit-Id,..]
Port-Data TABLE: 14 x [Port,Active,Bridge-Group,Private-Mode,..]
Priority-Mapping TABLE: 8+ x [Name,DSCP-Value,Priority]
RA-Snooping TABLE: 14 x [Port,Type,Router-Address]
Aging-Time VALUE: 300
Isolated-Mode VALUE: Yes

1783VAW: - Backup GW
IGMP-Snooping MENU:
Spanning-Tree MENU:
DHCP-Snooping TABLE: 79 x [Port,Add-Agent-Info,..]
DHCPv6-Snooping TABLE: 79 x [Port,Orientation,Type,Remote-Id,..]
Encapsulation-Table TABLE: 16 x [Protocol,Encapsulation]
PPPoE-Snooping TABLE: 79 x [Port,Add-Agent-Info,Remote-Id,..]
Port-Data TABLE: 79 x [Port,Active,Bridge-Group,Private-Mode,..]
Priority-Mapping TABLE: 8+ x [Name,DSCP-Value,Priority]
Protocol-Table TABLE: 8+ x [Name,DHCP-Src-MAC,Dest-MAC-Addr.,..]
RA-Snooping TABLE: 79 x [Port,Type,Router-Address]
Aging-Time VALUE: 300
Isolated-Mode VALUE: No

Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 5765
Registriert: 07 Nov 2004, 20:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von alf29 » 21 Nov 2017, 00:40

Moin,

hatte ich nur in einem Nebensatz geschrieben, das war ein Fehler, der im nächsten RU korrigiert sein wird.

Gruß Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015

Henri
Beiträge: 268
Registriert: 23 Jul 2005, 01:42

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Henri » 21 Nov 2017, 09:47

Hallo Alfred,

vielen Dank.

Henri

Henri
Beiträge: 268
Registriert: 23 Jul 2005, 01:42

Re: 7100+ und Spanning Tree

Beitrag von Henri » 21 Nov 2017, 09:50

btw. habe auch einmal LACP beim 7100+ getestet mit u.g. Ergebnis.
Beim 1783VAW funktioniert LACP & Spanning Tree am gleichen Switch ohne Probleme.

Mit vielen Grüßen

Henri

sh bootlog
Boot log (8192 Bytes):
ilgCsoooAAAAAMEV+Sg
AAAAAALPY4wANAAAAAAAAQAAAAUAAAAAAo2oiAE8BfgBsLIcAbDy2AJThAAKzyagAqd+XArKKaAKyipA
/wAAAP/PKIAKzyjgCs8pQArPKaAKyioACsopAAAAAAUEV+SgAAAAAALPY4wAQAAAAAAAAQAAAAUAAAAA
AlFfZAKNqIgBPAX4AbCyHAGw8tgKzy+gAqdm8ArJ5gAKyijgASdHSAKnfnAAAAAJAAAAAArKKUAKyimw
CsopYA==
largest available memory block: 872320576 bytes


DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.12.0082Rel / 18.09.2017

****

11/20/2017 18:56:12 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.12.0082Rel / 18.09.2017

****

11/20/2017 18:56:39 LCOS-Watchdog
Task name = IPV4 Type=directed frame to LAN without target interface
Code=0x04ec11ae Thread=08577b50 Task=08577b40 Nest=0x00000000

R00=0x0117c590 SP =0x0857bb08 R02=0x0448a220 R03=0x02bfbb1c
R04=0x04ec11ae R05=0x02bfba58 R06=0x000001a0 R07=0x00000000
R08=0x01017aa4 R09=0x0000008e R10=0x0000004c R11=0x01017aa4
R12=0x28002222 R13=0x044893b8 R14=0x00000000 R15=0x00000000
R16=0x00000000 R17=0x00000000 R18=0x00000007 R19=0x08577b50
R20=0x08577b40 R21=0x08577c94 R22=0x00000020 R23=0x08577cbc
R24=0x00000000 R25=0x80000000 R26=0x0449ac8c R27=0x04499838
R28=0x04ead7c0 R29=0x04ec11bc R30=0x04ec11bc R31=0x00000000

CR =0x28002222 XER =0x00000000 LR =0x02582788 CTR =0x01017c40
ESR =0x00800000 DEAR=0x3fffffa0 HID0=0x80804000 HID1=0x00000000
MCSR=0x00000000 PID0=0x00000002 PID1=0x00000000 PID2=0x00000000
MAS0=0x00000001 MAS1=0x80000100 MAS2=0x3ffff004 MAS3=0x3ffff005
MAS4=0x00030100 MAS6=0x00020000 MAS7=0x00000000 MCTR=0x00000000
SPR0=0x00000000 SPR1=0x01017aa4 SPR2=0x0000ffff SPR3=0x04001000
SPR4=0x00000000 SPR5=0x0448a220 SPR6=0x00000000 SPR7=0x00000000

MCAR =0x0:00000000
SRR0(PC) =0x00000000
SRR1(MSR)=0x00029200

possible error location lcos/lan/common.src/lan.c : 416

possible error location: [BT] 02582788 0117c590 0118173c 0118194c 01188544 01189108 01189488 012abd90 012da5dc 011e32d0 025391a0 01b16298

Memory dump (256 bytes):
Adr:= 04ec11ae
Len:= 00000100
04EC11AE: 00 A0 57 2E 84 E8 00 A0 57 2E 84 E8 08 00 45 00 | ..W..... W.....E.
04EC11BE: 00 4C 12 09 00 00 7E 11 D6 3F AC 14 32 64 33 8C | .L....~. .?..2d3.
04EC11CE: 41 54 00 7B 00 7B 00 38 FA 7D 1B 05 06 E9 00 00 | AT.{.{.8 .}......
04EC11DE: 8F 16 00 04 83 48 33 8C 41 54 DD BD 95 D6 C4 35 | .....H3. AT.....5
04EC11EE: 35 6B DD BD 95 C7 E6 2B 2C D4 DD BD 95 C7 EB 62 | 5k.....+ ,......b
04EC11FE: 86 07 DD BD 95 D7 E8 4D D2 F1 92 C3 B4 9F 00 00 | .......M ........
04EC120E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC121E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC122E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC123E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC124E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC125E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC126E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC127E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC128E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
04EC129E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........

Stack dump (1024 bytes):
Adr:= 0857bb08
Len:= 00000400
0857BB08: 08 57 BB 40 04 EA DA E8 04 EA D7 C0 08 57 BB 58 | .W.@.... .....W.X
0857BB18: 08 57 BB 40 01 25 F9 34 00 00 00 00 80 00 00 00 | .W.@.%.4 ........
0857BB28: 04 49 AC 8C 04 49 98 38 04 EA DA E8 04 EC 11 BC | .I...I.8 ........
0857BB38: 04 EC 11 BC 04 EA D7 C0 08 57 BB 90 01 17 C5 90 | ........ .W......
0857BB48: 28 00 22 22 04 49 98 38 08 57 BB 60 04 EA DA E8 | (."".I.8 .W.`....
0857BB58: 04 49 8C 60 04 21 28 04 08 57 BB 80 01 14 E3 A4 | .I.`.!(. .W......
0857BB68: AC 14 05 01 00 00 00 00 00 FF 00 00 AC 14 05 01 | ........ ........
0857BB78: 04 EA D7 C0 04 EA D7 C0 08 57 BB A0 01 0C E3 54 | ........ .W.....T
0857BB88: 04 EC 11 AE 04 EA D7 C0 08 57 BB A0 01 18 17 3C | ........ .W.....<
0857BB98: 04 EA D7 C0 04 49 94 60 08 57 BC 08 01 18 19 4C | .....I.` .W.....L
0857BBA8: 00 00 66 75 00 00 00 7B 00 00 00 05 08 57 7C BC | ..fu...{ .....W|.
0857BBB8: 00 00 00 00 28 00 22 42 00 00 00 00 00 00 00 00 | ....(."B ........
0857BBC8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 07 08 57 7B 50 | ........ .....W{P
0857BBD8: 08 57 7B 40 08 57 7C 94 00 00 00 20 08 57 7C BC | .W{@.W|. ... .W|.
0857BBE8: 00 00 00 00 80 00 00 00 04 49 AC 8C 04 49 98 38 | ........ .I...I.8
0857BBF8: 04 49 94 60 00 00 00 01 04 EC 11 BC 04 EA D7 C0 | .I.`.... ........
0857BC08: 08 57 BC 70 01 18 85 44 06 38 5C 20 06 38 AE 80 | .W.p...D .8\ .8..
0857BC18: 08 57 BC 60 01 18 91 08 04 49 94 60 00 00 00 00 | .W.`.... .I.`....
0857BC28: 08 57 BC 58 01 18 4A 80 08 57 BC 58 00 00 00 02 | .W.X..J. .W.X....
0857BC38: 06 38 5C 20 08 57 BC E8 0A 20 2F 98 28 00 22 42 | .8\ .W.. . /.(."B
0857BC48: 00 00 00 20 08 57 7C BC 00 00 00 00 04 49 AC 50 | ... .W|. .....I.P
0857BC58: 04 49 AC 8C 04 49 AC 70 00 00 00 00 04 49 98 38 | .I...I.p .....I.8
0857BC68: 04 EA D7 C0 04 EC 11 BC 08 57 BC B8 01 18 91 08 | ........ .W......
0857BC78: 00 00 00 00 04 EA D7 C0 08 57 BC 98 01 28 81 A8 | ........ .W...(..
0857BC88: 08 57 BC 98 00 00 00 00 04 48 00 00 04 EA D7 C0 | .W...... .H......
0857BC98: 08 57 BC C8 01 28 87 14 00 0C 00 05 00 00 00 20 | .W...(.. .......
0857BCA8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 04 EA D7 C0 | ........ ........
0857BCB8: 08 57 BC C8 01 18 94 88 04 49 AC 68 08 57 BD 10 | .W...... .I.h.W..
0857BCC8: 08 57 BD 08 01 2A BD 90 0A 20 2F 98 00 00 00 00 | .W...*.. . /.....
0857BCD8: 08 57 BD 10 08 57 BD 10 08 57 BD 08 01 2A CA B8 | .W...W.. .W...*..
0857BCE8: 06 38 5C 20 08 57 7C BC 00 00 00 01 04 49 AC 70 | .8\ .W|. .....I.p
0857BCF8: 00 00 00 00 00 00 00 00 04 49 AC 68 04 49 AC 00 | ........ .I.h.I..
0857BD08: 08 57 BD 48 01 2D A5 DC 00 00 00 00 02 53 0F 30 | .W.H.-.. .....S.0
0857BD18: 28 00 02 42 00 00 00 00 00 00 00 00 28 00 02 44 | (..B.... ....(..D
0857BD28: 00 00 00 01 04 37 38 FC 01 B2 02 50 00 00 00 02 | .....78. ...P....
0857BD38: 04 48 45 9C 00 00 00 00 00 02 92 00 04 49 AC 00 | .HE..... .....I..
0857BD48: 08 57 BD 70 01 1E 32 D0 00 00 00 02 04 48 45 9C | .W.p..2. .....HE.
0857BD58: 00 00 00 00 00 02 92 00 04 48 45 9C 00 00 00 00 | ........ .HE.....
0857BD68: 00 02 92 00 08 57 EE 84 08 57 BD C0 02 53 91 A0 | .....W.. .W...S..
0857BD78: 00 02 92 00 00 00 00 01 0B A2 FD A0 08 57 BD 00 | ........ .....W..
0857BD88: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0857BD98: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0857BDA8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0857BDB8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 01 B1 62 98 | ........ ......b.
0857BDC8: 80 00 00 20 00 00 00 17 FF 57 BE 60 02 CF 63 8C | ... .... .W.`..c.
0857BDD8: 80 00 00 20 00 00 00 14 08 57 BE 40 08 57 7B 00 | ... .... .W.@.W{.
0857BDE8: 00 00 00 03 04 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .....W.. ......c.
0857BDF8: 00 2C 00 00 00 00 00 01 00 00 00 05 00 00 00 00 | .,...... ........
0857BE08: FF 76 9A 80 0A 76 9A E0 0A 76 9B 40 0A 76 9B A0 | .v...v.. .v.@.v..
0857BE18: 0A 76 9C 00 0A 76 9C 60 02 BE E0 DC 00 00 00 7B | .v...v.` .......{
0857BE28: 00 00 00 03 08 57 7B 40 02 51 AD E4 FF B0 A9 88 | .....W{@ .Q......
0857BE38: 00 40 00 00 00 00 00 83 08 57 BE A0 08 57 BD E0 | .@...... .W...W..
0857BE48: 00 00 00 03 04 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .....W.. ......c.
0857BE58: 00 34 00 00 00 00 00 01 00 00 00 05 00 00 00 00 | .4...... ........
0857BE68: 43 20 45 78 70 72 65 73 73 20 34 2E 30 2E 31 00 | C Expres s 4.0.1.
0857BE78: 0A 76 A5 00 0A 76 A5 60 02 A7 7E 5C 08 57 BE E0 | .v...v.` ..~\.W..
0857BE88: 08 57 BF 80 FF 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .W...W.. ......c.
0857BE98: 00 38 00 00 00 00 00 01 08 57 BF 40 08 57 BE 40 | .8...... .W.@.W.@
0857BEA8: 00 00 00 05 04 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .....W.. ......c.
0857BEB8: 00 40 00 00 00 00 00 01 00 00 00 05 00 00 00 00 | .@...... ........
0857BEC8: 01 F1 28 8C 01 F1 30 18 01 F1 4E C4 01 8D E5 60 | ..(...0. ..N....`
0857BED8: 02 51 A8 70 0A 76 AE 60 02 A7 66 F0 08 57 7B 40 | .Q.p.v.` ..f..W{@
0857BEE8: 08 57 BE 20 01 27 47 48 02 A7 7E 70 00 00 00 09 | .W. .'GH ..~p....
0857BEF8: 00 00 00 00 08 57 BE 80 08 57 BE F0 00 98 00 00 | .....W.. .W......
largest available memory block: 875527552 bytes


DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.12.0082Rel / 18.09.2017

****

11/20/2017 18:57:18 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.00.0171RU3 / 13.06.2017

****

11/20/2017 22:26:57 System boot after manual boot request

DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.12.0082Rel / 18.09.2017

****

11/20/2017 22:27:19 LCOS-Watchdog
Task name = IPV4 Type=directed frame to LAN without target interface
Code=0x0576738e Thread=08596f70 Task=08596f60 Nest=0x00000000

R00=0x0117c590 SP =0x0859af28 R02=0x0448a220 R03=0x02bfbb1c
R04=0x0576738e R05=0x02bfba58 R06=0x000001a0 R07=0x00000000
R08=0x01017aa4 R09=0x0000008e R10=0x0000001d R11=0x01017aa4
R12=0x28002222 R13=0x044893b8 R14=0x00000000 R15=0x00000000
R16=0x00000000 R17=0x00000000 R18=0x00000038 R19=0x08596f70
R20=0x08596f60 R21=0x085970b4 R22=0x00000020 R23=0x085970dc
R24=0x00000000 R25=0x80000000 R26=0x0449ac8c R27=0x04499838
R28=0x07d1f940 R29=0x0576739c R30=0x0576739c R31=0x00000000

CR =0x28002222 XER =0x00000000 LR =0x02582788 CTR =0x01017c40
ESR =0x00800000 DEAR=0x3fffffa0 HID0=0x80804000 HID1=0x00000000
MCSR=0x00000000 PID0=0x00000002 PID1=0x00000000 PID2=0x00000000
MAS0=0x00000001 MAS1=0x80000100 MAS2=0x3ffff004 MAS3=0x3ffff005
MAS4=0x00030100 MAS6=0x00020000 MAS7=0x00000000 MCTR=0x00000000
SPR0=0x00000000 SPR1=0x01017aa4 SPR2=0x00000029 SPR3=0x04001000
SPR4=0x00000000 SPR5=0x0448a220 SPR6=0x00000000 SPR7=0x00000000

MCAR =0x0:00000000
SRR0(PC) =0x00000000
SRR1(MSR)=0x00029200

possible error location lcos/lan/common.src/lan.c : 416

possible error location: [BT] 02582788 0117c590 0118173c 0118194c 01188544 01189108 01189488 012abd90 012da5dc 011e32d0 025391a0 01b16298

Memory dump (256 bytes):
Adr:= 0576738e
Len:= 00000100
0576738E: 00 A0 57 2E 84 E8 00 A0 57 2E 84 E8 08 00 45 00 | ..W..... W.....E.
0576739E: 00 1D CE D8 00 00 3E 11 D2 73 AC 14 04 BB 6D ED | ......>. .s....m.
057673AE: BB C7 11 94 11 94 00 09 00 00 FF 00 00 00 00 00 | ........ ........
057673BE: 00 00 00 00 00 00 00 00 A5 77 DC E5 00 00 00 00 | ........ .w......
057673CE: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
057673DE: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
057673EE: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
057673FE: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576740E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576741E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576742E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576743E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576744E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576745E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576746E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0576747E: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........

Stack dump (1024 bytes):
Adr:= 0859af28
Len:= 00000400
0859AF28: 08 59 AF 60 07 D1 FC 68 07 D1 F9 40 08 59 AF 78 | .Y.`...h ...@.Y.x
0859AF38: 08 59 AF 60 01 25 F9 34 00 00 00 00 80 00 00 00 | .Y.`.%.4 ........
0859AF48: 04 49 AC 8C 04 49 98 38 07 D1 FC 68 05 76 73 9C | .I...I.8 ...h.vs.
0859AF58: 05 76 73 9C 07 D1 F9 40 08 59 AF B0 01 17 C5 90 | .vs....@ .Y......
0859AF68: 28 00 22 22 04 49 98 38 08 59 AF 80 07 D1 FC 68 | (."".I.8 .Y.....h
0859AF78: 04 49 8C 60 04 21 28 04 08 59 AF A0 01 14 E3 A4 | .I.`.!(. .Y......
0859AF88: AC 14 05 01 00 00 00 00 00 FF 00 00 AC 14 05 01 | ........ ........
0859AF98: 07 D1 F9 40 07 D1 F9 40 08 59 AF C0 01 0C E3 54 | ...@...@ .Y.....T
0859AFA8: 05 76 73 8E 07 D1 F9 40 08 59 AF C0 01 18 17 3C | .vs....@ .Y.....<
0859AFB8: 07 D1 F9 40 04 49 94 60 08 59 B0 28 01 18 19 4C | ...@.I.` .Y.(...L
0859AFC8: 00 00 8D D9 00 00 11 94 00 00 00 05 08 59 70 DC | ........ .....Yp.
0859AFD8: 00 00 00 00 28 00 22 22 00 00 00 00 00 00 00 00 | ....(."" ........
0859AFE8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 38 08 59 6F 70 | ........ ...8.Yop
0859AFF8: 08 59 6F 60 08 59 70 B4 00 00 00 20 08 59 70 DC | .Yo`.Yp. ... .Yp.
0859B008: 00 00 00 00 80 00 00 00 04 49 AC 8C 04 49 98 38 | ........ .I...I.8
0859B018: 04 49 94 60 00 00 00 01 05 76 73 9C 07 D1 F9 40 | .I.`.... .vs....@
0859B028: 08 59 B0 90 01 18 85 44 0B B6 86 40 06 93 BB A0 | .Y.....D ...@....
0859B038: 00 00 00 00 FF FF FE 00 00 01 00 03 00 00 00 00 | ........ ........
0859B048: 00 00 00 01 D9 E3 D8 A8 08 59 B0 B0 00 0B 08 00 | ........ .Y......
0859B058: 88 00 22 22 80 00 00 00 0A A4 0D 68 28 00 22 22 | .."".... ...h(.""
0859B068: 00 00 00 20 08 59 70 DC 00 00 00 00 04 49 AC 50 | ... .Yp. .....I.P
0859B078: 04 49 AC 8C 04 49 AC 70 00 00 00 00 04 49 98 38 | .I...I.p .....I.8
0859B088: 07 D1 F9 40 05 76 73 9C 08 59 B0 D8 01 18 91 08 | ...@.vs. .Y......
0859B098: 00 00 00 00 07 D1 F9 40 08 59 B0 B8 01 28 81 A8 | .......@ .Y...(..
0859B0A8: 08 59 B0 B8 00 00 00 00 04 48 00 00 07 D1 F9 40 | .Y...... .H.....@
0859B0B8: 08 59 B0 E8 01 28 87 14 00 0C 00 05 00 00 00 20 | .Y...(.. .......
0859B0C8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 07 D1 F9 40 | ........ .......@
0859B0D8: 08 59 B0 E8 01 18 94 88 04 49 AC 68 08 59 B1 30 | .Y...... .I.h.Y.0
0859B0E8: 08 59 B1 28 01 2A BD 90 0A A4 15 B8 00 00 00 00 | .Y.(.*.. ........
0859B0F8: 08 59 B1 30 08 59 B1 30 08 59 B1 28 01 2A CA D4 | .Y.0.Y.0 .Y.(.*..
0859B108: 04 73 12 20 08 59 70 DC 00 00 00 01 04 49 AC 70 | .s. .Yp. .....I.p
0859B118: 00 00 00 00 00 00 00 00 04 49 AC 68 04 49 AC 00 | ........ .I.h.I..
0859B128: 08 59 B1 68 01 2D A5 DC 00 00 00 00 02 53 0F 30 | .Y.h.-.. .....S.0
0859B138: 28 00 02 22 00 00 00 00 00 00 00 00 28 00 02 24 | (..".... ....(..$
0859B148: 00 00 00 01 04 37 38 FC 01 B2 02 50 00 00 00 02 | .....78. ...P....
0859B158: 04 48 45 9C 00 00 00 00 00 02 92 00 04 49 AC 00 | .HE..... .....I..
0859B168: 08 59 B1 90 01 1E 32 D0 00 00 00 02 04 48 45 9C | .Y....2. .....HE.
0859B178: 00 00 00 00 00 02 92 00 04 48 45 9C 00 00 00 00 | ........ .HE.....
0859B188: 00 02 92 00 08 59 E2 A4 08 59 B1 E0 02 53 91 A0 | .....Y.. .Y...S..
0859B198: 00 02 92 00 08 53 2B 40 0B BE 36 00 08 59 B1 40 | .....S+@ ..6..Y.@
0859B1A8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0859B1B8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0859B1C8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 | ........ ........
0859B1D8: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 01 B1 62 98 | ........ ......b.
0859B1E8: FF 53 32 60 08 53 32 C0 FF 53 33 20 08 53 33 80 | .S2`.S2. .S3 .S3.
0859B1F8: 08 53 33 E0 08 53 34 40 08 59 B2 60 08 59 6F 20 | .S3..S4@ .Y.`.Yo
0859B208: 00 00 00 03 04 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .....W.. ......c.
0859B218: 00 2C 00 00 00 00 00 01 00 00 00 05 00 00 00 00 | .,...... ........
0859B228: 00 00 00 00 08 53 38 C0 08 53 39 20 08 53 39 80 | .....S8. .S9 .S9.
0859B238: 08 53 39 E0 08 53 3A 40 02 BE E0 DC 00 00 00 7B | .S9..S:@ .......{
0859B248: 00 00 00 03 08 59 6F 60 02 51 AD E4 FF 53 3C 80 | .....Yo` .Q...S<.
0859B258: 08 53 3C E0 08 53 3D 40 08 59 B2 C0 08 59 B2 00 | .S<..S=@ .Y...Y..
0859B268: 00 00 00 03 04 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .....W.. ......c.
0859B278: 00 34 00 00 00 00 00 01 00 00 00 05 00 00 00 00 | .4...... ........
0859B288: 00 00 00 00 08 53 41 C0 08 53 42 20 08 53 42 80 | .....SA. .SB .SB.
0859B298: 08 53 42 E0 08 53 43 40 02 A7 7E 5C 08 59 B3 00 | .SB..SC@ ..~\.Y..
0859B2A8: 08 59 B3 A0 FF 53 44 C0 08 53 45 20 08 53 45 80 | .Y...SD. .SE .SE.
0859B2B8: 08 53 45 E0 08 53 46 40 08 59 B3 60 08 59 B2 60 | .SE..SF@ .Y.`.Y.`
0859B2C8: 00 00 00 05 04 57 E4 A0 00 00 00 00 02 CF 63 8C | .....W.. ......c.
0859B2D8: 00 40 00 00 00 00 00 01 00 00 00 05 00 00 00 00 | .@...... ........
0859B2E8: 00 00 00 00 08 53 4A C0 08 53 4B 20 08 53 4B 80 | .....SJ. .SK .SK.
0859B2F8: 08 53 4B E0 08 53 4C 40 02 A7 66 F0 08 59 6F 60 | .SK..SL@ ..f..Yo`
0859B308: 08 59 B2 40 01 27 47 48 02 A7 7E 70 00 00 00 09 | .Y.@.'GH ..~p....
0859B318: 00 00 00 00 08 59 B2 A0 08 59 B3 10 08 59 B2 C0 | .....Y.. .Y...Y..
largest available memory block: 875201600 bytes


DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.12.0082Rel / 18.09.2017

****

11/20/2017 22:27:56 System boot after LCOS-Watchdog

DEVICE: LANCOM 7100+ VPN
HW-RELEASE: D
VERSION: 10.12.0082Rel / 18.09.2017

Antworten

Zurück zu „aktuelle LANCOM Router Serie“