9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für VPN

Forum zur aktuellen LANCOM Router Serie: LANCOM 1781A, LANCOM 1781AW, LANCOM 1781EW, LANCOM 1781EF, LANCOM 1631E, LANCOM 831A und VPN Gateways: LC-9100 VPN, LC-7100 VPN, LC-8011 VPN, LC-7111 VPN und LC-7011 VPN

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Robert0221
Beiträge: 4
Registriert: 11 Apr 2018, 16:17

9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für VPN

Beitrag von Robert0221 » 11 Apr 2018, 17:15

Hallo Lancom-Gemeinde,

habe den 9100+VPN Router, Lcos 10.12.0292RU6, Loader 3,40.0000, LANconfig 10.12.0084 RU6

Zugang #1 Vodafone Red Internet Business 400 Cable 400/25 Mbit mit fester IP v4
Zugang #2 Telekom DeutschlandLAN IP Voice/Data S Premium 50/10 Mbit mit fester IP v4
Zugang #3 Versatel (VoiceIP DT als Vorleister) ADSL 50/10 Mbit mit fester IP v4

bei uns im Ort wird aktuell jede Straße renoviert, alles steht Kopf, man kommt kaum noch durch und wir haben 2 bis 3 mehrstündige Internetunterbrechungen in der Woche. :-(
Mal ist die Telekom weg, dann KabelDeutschland (Vodafone), mal keine Telefonie (Versatel) und ich habe echt die Schnauze voll.

Mein Problem ist:

ca. 40 VPN-User (über Advanced VPN Client) von draußen müssen per RDP auf meinen Host (ERP und Branchenabrechnungssoftware)

Ich möchte die Telekom als Zugang 1, KabelDeutschland 2 und Versatel als Zugang 3 einrichten.

Einen Backup-Plan erstellen/programmieren und zwar so, wenn der erste Anbieter aus ist, springt der zweite oder der dritte usw.

Auch die VPN-Profile würde ich 3 fach erstellen (1 x erstellen und dann 2 x kopieren jeweils mit den anderen festen Ziel-IP-Adresse)

Wie kann ich das realisieren?

Ich habe die ganze Woche versucht bei Lancom anzurufen, 3 verschiedene Rufnummer auch für Händler aber keine Chance, man kommt einfach nicht durch.

Habe auch bei YT recherchiert aber nicht wirklich etwas gefunden.

Hat jemand für mich eine Kurzanleitung?

Danke und Gruß

Robert

Dr.Einstein
Beiträge: 1929
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von Dr.Einstein » 11 Apr 2018, 22:08

Hi Robert0221,
Robert0221 hat geschrieben: Auch die VPN-Profile würde ich 3 fach erstellen (1 x erstellen und dann 2 x kopieren jeweils mit den anderen festen Ziel-IP-Adresse)
Das brauchst du eigentlich nicht machen. Du kannst in den VPN Clients für das Remotegateway semikolongetrennt mehrere WAN Ziel IP-Adressen eingeben.

Gruß Dr.Einstein

Robert0221
Beiträge: 4
Registriert: 11 Apr 2018, 16:17

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von Robert0221 » 12 Apr 2018, 11:53

@Dr.Einstein,

danke, das wusste ich nicht.

Hast Du für mich noch eine Anleitung, wie ich den zweiten und den dritten Internetzugang als Backup für den ersten einrichten kann?

Sorry für mein Deutsch, bin Ausländer und erst kurz in Deutschland.

MfG

Robert

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4253
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von Jirka » 12 Apr 2018, 13:02

Robert0221 hat geschrieben:Hast Du für mich noch eine Anleitung, wie ich den zweiten und den dritten Internetzugang als Backup für den ersten einrichten kann?
Das klassische "Backup-Denken" ist bei sowas nicht angebracht. Angenommen ein VPN-Client ist mit WAN-Verbindung 2 verbunden, 1 kommt wieder und 2 wird dann abgebaut, dann haust Du den VPN-Client an 2 damit raus. Also am besten alle Leitungen immer online. Wenn Du es einfach willst, dann verknüpfst Du die 3 Leitungen mit dem Loadbalancer, fertig. Bei der Vodafone-Gegenstelle brauchst Du dann definitiv noch ein Polling (Polling-Tabelle), bei den anderen wäre es nicht zwingend erforderlich, aber würde die Zuverlässigkeit evt. erhöhen. Alternativ zum Loadbalancer, insbesondere wenn man vom lokalen LAN aus eben immer die schnellste Leitung haben will, kann man mit der Aktions-Tabelle auch die Routen/Gegenstellen ändern.
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Robert0221
Beiträge: 4
Registriert: 11 Apr 2018, 16:17

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von Robert0221 » 12 Apr 2018, 13:19

@Jirka,

danke, das Ganze ist mir allerdings doch komplizierter als ich dachte.

Den Loadbalancer konnte ich vielleicht noch hinkriegen aber das mit der Polling-Tabelle ist schon höhere Kunst

Werde wohl ein Ticket bei Lancom kaufen müssen, da die normale Hotline nicht erreichbar ist.

Danke

MfG

Robert

MariusP
Beiträge: 999
Registriert: 10 Okt 2011, 14:29

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von MariusP » 12 Apr 2018, 14:31

Hi,
Am meisten lernt man wenn es man selbst einrichtet.
Beim nächsten mal kannst du es dann selber machen und auch hast mehr gedankliche Querverweise für zukünftige Konfigurationen.
Der Vorschlag von Jirka mit dem Loadbalancer musst du nicht machen, es würde allerdings die edelste Lösung sein .
Gruß
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Ein Optimist, mit entäuschten Idealen, hat ein besseres Leben als ein Pessimist der sich bestätigt fühlt.

Maurice
Beiträge: 81
Registriert: 18 Sep 2017, 12:38

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von Maurice » 12 Apr 2018, 14:38

Kostenloser telefonischer Support für Endkunden wurde abgeschafft, das kannst Du leider lange versuchen. Nur noch schriftlich per Ticket-System (kann Wochen dauern) oder, wie Du schon sagst, kostenpflichtig (90 € / 45 Minuten). Ist aber branchenüblich, bei anderen bekommst Du ohne Support-Vertrag noch nicht mal Software-Updates.

Robert0221
Beiträge: 4
Registriert: 11 Apr 2018, 16:17

Re: 9100+VPN 3 Internetzugänge jeweils feste IP Backup für V

Beitrag von Robert0221 » 12 Apr 2018, 15:08

@MariusP,

danke, Du hast Recht, allerdings wenn ich selber etwas mache, was ich nicht kenne, denke ständig ob es nicht besser laufen würde, wenn ein Profi sich das angesehen hätte?

@Maurice,

ja leider wird überall das Geld knapp.:-(

wobei finde ich die Tickets noch human im Vergleich zu z.B. Sage

Werde wohl die kostenpflichtige Hotline anrufen.

Danke.

Robert

Antworten

Zurück zu „aktuelle LANCOM Router Serie“