Verständnisfrage zu den VLan Modulen eines Routers mit WLC

Forum zur aktuellen LANCOM Router Serie: LANCOM 1781A, LANCOM 1781AW, LANCOM 1781EW, LANCOM 1781EF, LANCOM 1631E, LANCOM 831A und VPN Gateways: LC-9100 VPN, LC-7100 VPN, LC-8011 VPN, LC-7111 VPN und LC-7011 VPN

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Dani99
Beiträge: 118
Registriert: 05 Jun 2014, 18:40

Verständnisfrage zu den VLan Modulen eines Routers mit WLC

Beitrag von Dani99 » 09 Aug 2017, 10:56

Hi,

in unserem 1781 mit aktiviertem WLC gibt es drei verschiedene Möglichkeiten das VLan zu aktivieren. Einmal unter WLC - Profile - in den einzelnen logischen Wlan-Netzwerken, einmal unter WLC - Profile - unter den physikalischen Wlan-Profilen sowie das "Hauptmodul" unter Schnittstellen - Vlan.

Worin bestehen die Unterschiede zwischen den einzelnen Möglichkeiten.

Zwischen dem Hauptmodul unter Schnittstellen sowie den logischen Netzwerken, kann ich mir vorstellen, dass man hier das Vlan-Modul bei den logischen Wlan-Netzwerken deaktiviert lässt, wenn man die einzelnen APs an einfachen Switches hängen hat, ohne Vlan-Möglichkeit und das die Möglichkeit der Wlan-Tunnel nutzt, welche dann im aktivierten Hauptmodul den einzelnen Vlans zugeordnet werden.

Nur worin besteht der Unterschied zwischen der Möglichkeit Vlan in den logischen Wlan-Netzwerken sowie getrennt in den physikalischen Wlan-Profilen zu aktivieren bzw. deaktivieren?

Vielen Dank!
LG
Dani :-)

Antworten

Zurück zu „aktuelle LANCOM Router Serie“