*GELÖST* Ältere LANCONFIG Versionen

Forum zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Sollfrank
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

*GELÖST* Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von Sollfrank »

Leider habe ich feststellen müssen, dass verschiedene Konfigurationen mit neuerer Firmware nicht mehr/fehlerhaft laufen.
Man sieht es auch an meinen Beiträgen, und auch Problemen Anderer.
Mir ist Aufgefallen, z.b. Problem Profile ziehen das Zurücksetzen zu einer älteren Firmware, dieL-322agn plötzlich wieder funktionieren.
Ich habe mit ettliche LANCONFIG/LANMONITOR Konfigsoftware aufgehoben, doch leider finde ich eine der letzten 9.XX Lanconfig-Versionen nicht mehr.
Noch älter, müßte ich wohl den WLC6004+ schon wieder komplett resetten.
Woher bekomme ich noch ältere LANCONFIG-Versionen?

Oder

Gibt es schon von Seiten LANCOM Lösungen.
Es scheint an der Firmware zu liegen, denn ich habe den WLC auch schon komplett über WebFont konfiguriert.

Finde wirklich keine saubere Konstellation zwischen Firmware und Lanconfig
Mit Version LC-WLC-4006-plus-10.42.0889-RU7
und LANCONFIG 10.50.0047RU9
gab es eine Konfigfehler in der Aktionstabelle.
Diese habe ich jetzt einfach mal gelöscht.
AP ist GRÜN -mal schauen was sich morgen weiter tut
In LANMONITOR ist jetzt der AP-Master aktiv
Zuletzt geändert von Sollfrank am 12 Okt 2022, 21:34, insgesamt 3-mal geändert.
5624
Beiträge: 878
Registriert: 14 Mär 2012, 12:36

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von 5624 »

https://ftp.lancom.de

Ich kann deine Probleme aber nicht bestätigen. Wenn ich einen Fehler angezeigt bekomme, dann hab ich 98% der Fälle ich den da eingebaut und mit etwa 300 Geräten in meiner Verwaltung komme ich auf einen oder zwei Fehler im Jahr (gesamt, nicht pro Gerät).

Du solltest aber mal an deinem Schreibstil arbeiten, deine Ausführungen sind schwer verständlich.
LCS NC/WLAN
Sollfrank
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von Sollfrank »

Dabnke für die Kritik, aber wie soll man dann bitte meine Problembeschreibung anpassen?
Mit Erbsen zählen komme ich da auch bnicht weiter.
Schön dass Sie bereits viele Geräte in Ihrer Verwaltung haben,
ich möchte jetzt nich angeben, ich habe selbst auch mehrere Geräte,
und auch Gastrokunden die ich damit betreue.
Ich werde auch an den Produktivsystemen auch kein Firmware/Software-Update durchführen,
solange ich nicht weiß was der Fehler (Software/Firmware/Mein Eigener) ist.

Ich stelle eine Frage, und füge zusätzliche Erkenntnisse an.
Vielleicht daher Ihre Irreführung
Außer der Kritik war kein Hilfreicher Kommentar zu vernehmen. Sind wir hier in Facebook?
Wie ich bereits versucht habe zu erklären,
Ich habe den WLC kommplett resettet und absolut nackig von Grund auf konfiguriert.
bzw. mit einer funktionierenden Konfig in Betrieb genommen, und nach Firmwareupdate
bin ich seit Wochen an der Problemsuche, da diese Konfig noch kein Produktivsystem ist.
Betonung daraud NOCH kein Produktivsystem und ich möchte wissen wo das Problem ist.
Und da stellte sich unter anderem heraus, dass eine Aktionstabelle existiert, die ich njicht angelegt habe,
und beim hin und her mal als Fehlermeldung auftauchte, dass diKonfiguration dort nicht stimmt.
Auf dem ftp sind keine Lanconfig tools
Zuletzt geändert von Sollfrank am 12 Okt 2022, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
tstimper
Beiträge: 979
Registriert: 04 Jun 2021, 15:23
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von tstimper »

Sollfrank hat geschrieben: 12 Okt 2022, 13:55 Auf dem ftp sind keine Lanconfig tools
leider wirklich auch nicht im Archive Folder
Welche konkreten Versionen brauchts Du?
Die älteste Version, die ich noch habe, ist die 1.42 von ca 1999.

Viele Grüße

ts
TakeControl: Config Backup für LANCOM Router, ALC, APs und Switche...
https://www.linkedin.com/posts/activity ... 04032-DNQ5
https://www.nmedv.de
Sollfrank
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von Sollfrank »

Genau das ist zusätzlich mein Problem.
Ich habe ettliche, nur zur Firmware unter Version 10 die höchste Lanconfig-Tool Version.
Firmware für 4006+ habe ich 56 Files
Lanconfig/LanMonitot habe ich auch 56 Versionen
Vielleicht hat es sich auch schon erübrigt.
Aber für Alle die auch mit einem Problem dieser Art experimentieren,
und je nach Problemstellung gibt es mehrere Beiträge dazu.

Derzeit im Einsatz
LC-WLC-4006-plus-10.42.0889-RU7
AP´s: LC322agn - 9,24SU12 MASTER
AP`s: LC322agn - 9,24SU12 über Punkt-zu-Punkt
und LANCONFIG 10.50.0047RU9

Aber Geräte mit Firmware 10.70 und höher laufen aber nicht über LANCONFIG 10.50
Dazu muss man LANCONFIG 10.70 zusätzlich installieren.
Zuletzt geändert von Sollfrank am 12 Okt 2022, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
tstimper
Beiträge: 979
Registriert: 04 Jun 2021, 15:23
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von tstimper »

Sollfrank hat geschrieben: 12 Okt 2022, 18:00
Aber Geräte mit Firmware 10.70 und höher laufen aber nicht über LANCONFIG 10.50
Dazu muss man LANCONFIG 10.70 zusätzlich installieren.
"Früher" hatte ich auch hin und wieder das Problem, das es Inkompatibilitäten zwischen neuen Lanconfig Versionen mit Routern mit älterer Firmware gab.
"Heute" nehme ich immer die neueste Lanconfig Version, manchmal auch die neueste RC und habe keine Probleme beim Verwalten von Routern mit älterer Firmware.

Viele Grüße

ts
TakeControl: Config Backup für LANCOM Router, ALC, APs und Switche...
https://www.linkedin.com/posts/activity ... 04032-DNQ5
https://www.nmedv.de
Sollfrank
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von Sollfrank »

Danke, mache ich eigentlich auch so, aber bei diesem speziellen Problem ist auch im Forum zu lesen dass evtl. auch Lanconfig einen BUG haben soll/könnte

:oops: Nachtrag: Definitif mit LANCONFIG Version 10.70 ein Problem

¶Nachtrag: 15.10.2022 17:30Uhr
¶Aus versehen mit Lanconfig 10.7 gearbeitet.
¶WLC4006+ gibt mir falsche IP-Adressen aus
¶soll: ist:
¶Intranet 192.168.188.0 über Intranet Fritzbox Status OK 192.168.188.22
¶Gast: 192.168.200.x 192.168.50.x
¶Public.spot: 192.168.100.x 192.168.135.x public.Spot.Welcome: 192.168.100.1 (funktionierte daher nichtmehr
¶(habe den WLC Resettet und die Sicherungsdatei eingespuielt ► läuft wieder)
¶[ jedoch in der Konfiguration finde ich keine Einträge zu den "falschen" Werte]

AKTUELL: ES LÄUFT
dennoch sind verschiedene Konfigurationen suspekt.
►Internetzugang für Gäste.
Läuft nur wenn über Setup-Assistenten durchgeführt
(wenn Routing-Assisten seine Bezeichnung des Gateways "Internet" zu Gast geändert wird ► geht es nicht mehr)
dennoch müssen manuell Änderungen durchgeführt werden.
► In den DHCP-Netzwerken - manuell der Nameserver und der NBNS

ICH würde gerne die Konfig hier anbieten, um vielleicht jemanden dabei zu helfen,
bzw. jemanden zu finden der den Grund der "Un"Plausibilität herrausfindet.
Zuletzt geändert von Sollfrank am 15 Okt 2022, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
5624
Beiträge: 878
Registriert: 14 Mär 2012, 12:36

Re: Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von 5624 »

Ich habe hier gerade selbst ein Setup stehen, mit einem 4006+, auf dem 10.70RU1 läuft, daran ein LN-830acn mit 10.70RU1 und seit gerade eben ein L320R1 mit 9.24SU12 (der bis auf das zweite WLAN-Interface technisch identisch ist).

Meine Kritik bezog sich darauf, dass du scheinbar einfach nur in die Tastatur gekotzt hast. an deiner Grundbeschreibung ist nichts verständlich, aber so wirklich gar nichts. Das einzige, was man mit viel gutem Willen der Beschreibung entnehmen kann, ist, dass du einen WLC4006+ nutzt. Mehr nicht.
Mir ist Aufgefallen, z.b. Problem Profile ziehen das Zurücksetzen zu einer älteren Firmware, dieL-322agn plötzlich wieder funktionieren.
Ich habe absolut keine Ahnung, was du mit diesem Satz sagen willst.

Keine genauere Fehlerbeschreibung, keine bereits getätigten Lösungsversuche.

Irgendwo schreibst du noch was von Aktionstabelle, aber die müsste bei einem frisch zurückgesetzten Gerät leer sein, also hast du da scheinbar irgendwas geändert.
Wenn die Geräte das WLAN-Interface nicht aktivieren, dann beinhaltet dieses in der Regel eine unzulässige Konfiguration. (z.B. WPA3 aktiviert für alte Geräte)

Aber du hast dich ja auf einen Firmwarefehler festgelegt, den ich nicht bestätigen kann.
LCS NC/WLAN
Sollfrank
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

Re: *GELÖST* Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von Sollfrank »

Genau, wegen den Einträgen in Aktionstabelle , die ich nicht gemacht habe, komme ich drauf dass Lanconfig und/oder Firmware Fehler hst/verursacht.

Und was mit dem Zitat Komentar.
Beim zurückkehren zur älteren Firmware.
Und neuer Konfiguration, bzw einspielen einer Sicherung läuft die Umgebung wieder.
Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 5033
Registriert: 07 Nov 2004, 18:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: *GELÖST* Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von LoUiS »

Hi,

Dir ist aber bewusst, dass ein Downgrade noch nie funktionieren musste und es schon immer empfohlen war bei einem Downgrade eine zuvor gespeicherte Konfiguration ein zu spielen, die zur eingesetzten LCOS Version passt.
... und Eintrage in der Aktionstabelle kommen ebenfalls nicht von alleine da rein, die muessen vorher eingerichtet worden sein.


Ciao
LoUiS
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.
Sollfrank
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

Re: *GELÖST* Ältere LANCONFIG Versionen

Beitrag von Sollfrank »

Von einem Downgrade habe ich nichts geäußert.
Habe lediglich angemerkt, dass nah upgrade das System nicht mehr wie gewohnt funktionierte.
Nach einem älterem Firmwareupload und Neukonfig bzw. einspielen einer betreffenden vorherigen Sicherung läuft es auch wieder.
Antworten

Zurück zu „Alles zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller“