WLC-4006 und VPN

Forum zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
fujsie
Beiträge: 27
Registriert: 03 Jun 2006, 16:25

WLC-4006 und VPN

Beitrag von fujsie » 04 Sep 2009, 09:21

Momentan benutze einen WLC und mehrer Access-Points um ein geschütztes und ein gast-Netz zu realisieren. das Gastnetz nutzt das VLAN-Tag 5. Das funktioniert soweit.
Ich habe zwei Außenstellen per VPN (1721VPN) angebunden. Die haben natürlich ein eigenes Subnetz. Kann ich in den Außenstellen auch Accesspoints über VPN mit dem WLC verwalten bzw. die beiden Netzte betreiben ?

fujsie
Beiträge: 27
Registriert: 03 Jun 2006, 16:25

Beitrag von fujsie » 30 Jan 2010, 17:26

Ich bin mir der Aufgabenstellung Verbindung WLAN-Controller mit Accesspoints über VPN noch nicht weitergekommen.
Gibts es dafür in der neuen Firwareversion nützliche Erweiterungen ?

MadMurdock
Beiträge: 91
Registriert: 26 Aug 2007, 16:08
Wohnort: Westerwald

Beitrag von MadMurdock » 31 Jan 2010, 20:11

Hallo,
eigentlich ist das was du vor hast recht einfach. Die AP's versuchen per DNS folgendes auszulösen: WLC-Adress
Jetzt gibt es zwei Varianten:
Erste: Du trägst in jeden AP die IP deines WLC's per Hand ein
Oder (meine Bevorzugte Variante): Du leitest Anfragen auf diese Adresse per DNS an deinen WLC weiter.
Der Vorteil der zweiten Variante ist, dass wenn du mehrere AP's in diesem Netz hast dass du nicht jeden einzelnen anpacken musst.

Erste: WLAN --> WLC --> WLAN-Controller. IP Eintragen und fertig.
Zweite Variante: (Einzutragen im 1721): TCP-IP --> DNS --> Stations-Namen. Dort WLC-Address und IP angeben.

Gruß
1350X1721, 20X1751, 50X8011, 6X9100, 1X7111, 3X4025, 30XL54g, 10XL310, 1X1823, 2X1723
"I'm Root. If you see me laughing, better have a Backup!"

Sprotte
Beiträge: 52
Registriert: 20 Aug 2009, 13:26

Beitrag von Sprotte » 18 Feb 2010, 17:29

Hallo,
ich habe eine ähnliche Situation...
fujsie: Hast du das inzwischen getestet?

Werden, wenn die AP`s sich die Config WLC holen, auch wirklich alle Netze zur Verfügung gestellt? Muss der Router beim VLAN nicht auch involviert werden?

MfG Sprotte

Antworten

Zurück zu „Alles zum LANCOM WLC-4100, WLC-4025+, WLC-4025 und WLC-4006 WLAN-Controller“