ping 172.20172.223 geht durch

LCOS/LCMS Release Update Betatest: Um den Benutzern des LANCOM-Forum.de schon vor der finalen Freigabe eines Release Update die Möglichkeit zu geben gemeldete Fehler und Verbesserungen zu testen, wird dieser Bereich ins Leben gerufen. Hier werden nun in regelmäßigen Abständen neue LCOS und LCMS Versionen als Betatest-Varianten abgelegt.

Wichtig, bitte beachten: Rückmeldungen zu den Versionen sind im Forum sehr willkommen, aber bitte auch nur ausschliesslich im Forum. Bitte keine Fragen zu den hier angebotenen Vorabversionen direkt an den LANCOM Support stellen!

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4147
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Jirka » 12 Feb 2018, 01:21

Hallo,

ich habe mich beim Pingen vertippt und war ehrlich gesagt etwas erstaunt, was dabei rausgekommen ist.

Code: Alles auswählen

root@DSL-WIFI-HGW-TDSLB1:/
> ping 172.20172.223

    56 Byte Packet from 62.138.239.45 seq.no=0 time=25.856 ms
    56 Byte Packet from 62.138.239.45 seq.no=1 time=25.988 ms
    56 Byte Packet from 62.138.239.45 seq.no=2 time=25.898 ms
    56 Byte Packet from 62.138.239.45 seq.no=3 time=26.026 ms
    56 Byte Packet from 62.138.239.45 seq.no=4 time=26.145 ms

 ---62.138.239.45 ping statistic---
 56 Bytes Data, 5 Packets transmitted, 5 Packets received, 0% loss

root@DSL-WIFI-HGW-TDSLB1:/
> ping 172.20.172.223

    56 Byte Packet from 172.20.172.223 seq.no=0 time=15.431 ms
    56 Byte Packet from 172.20.172.223 seq.no=1 time=15.342 ms
    56 Byte Packet from 172.20.172.223 seq.no=2 time=15.284 ms

 ---172.20.172.223 ping statistic---
 56 Bytes Data, 3 Packets transmitted, 3 Packets received, 0% loss
Ich weiß nicht, ob ich das jetzt so gut finde... Eher nicht.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

ua
Beiträge: 406
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von ua » 12 Feb 2018, 09:45

Moin Jirka,

jetzt kann ich Dir auch mal helfen ... :oops: , obwohl das ja gar nicht möglich ist.
Die Antwort kommt von navigationshilfe1.t-online.de/dnserror? ... 38.239.45/.
Die Büchse löst den Vertipper über den DNS auf und bekommt obige Antwort, bin damit auch schon mal vor die Wand gelaufen.

Viele Grüße aus dem "verrückten" Rheinland

Udo
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4147
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Jirka » 12 Feb 2018, 10:30

Hallo Udo,

DANKE! Dieses blöde Ding schalte ich immer konsequent ab (und wäre daher auch gar nicht auf die Idee gekommen), aber hier war jetzt die Umstellung auf SIP-Trunk, damit ist der Müll wieder reingekommen. Die Umstellung verlief leider nicht reibungslos und der Telekomtechniker und ich saßen dann den ganzen Tag, da habe ich dann auch nicht mehr dran gedacht, dass Ding auszustellen. Man müsste zentral für eine Kundennummer eine Voreinstellung dafür anlegen können, dann müsste ich nicht 20 Mal in dieses Kundencenter...
Aber nochmal danke, hätte ja auch mal den falschen Ping auf einem anderen Router ausführen können, da steht dann gleich "ping failed: Address resolution failed" - alles klar.

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

andreas
Beiträge: 98
Registriert: 04 Jan 2005, 01:35

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von andreas » 12 Feb 2018, 10:38

ua hat geschrieben: jetzt kann ich Dir auch mal helfen
Du hast es Dir also gemerkt ;-)

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4147
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Jirka » 26 Feb 2018, 18:16

Hallo zusammen, hallo Udo,

ich kann diese achsotolle Navigationshilfe (Hilfe!) leider nicht ausstellen!!! Vermutlich liegt es daran, dass im Kundencenter steht:
2018-02-26 16_14_57-Telekom _ Kundencenter.png
2018-02-26 16_14_57-Telekom _ Kundencenter.png (15.63 KiB) 453 mal betrachtet
Jedenfalls finde ich keinen Punkt, wo ich das ausstellen kann. Jetzt rufe ich den technischen Service an, mir reicht es!

Wenn ich ins Telefoniecenter gehe, dann bietet er mir bei SIP-Trunk folgendes Dialogfeld, wenn ich da das erste Mal reingehe, was soll das denn?
Ich habe da mal ein wenig rumgeklickt, irgendwie erschließt sich mir nicht, wieso da 4 Punkte zur Auswahl sind, bei zwei Punkten kommt jeweils das gleiche bei raus. Also was die sich dabei gedacht haben, keine Ahnung.
2018-02-26 16_07_41-Telefoniecenter - Übersicht.png
2018-02-26 16_07_41-Telefoniecenter - Übersicht.png (18.1 KiB) 452 mal betrachtet
So, jetzt kommt es aber ganz dicke! Deaktiviere ich den Easy-Login
2018-02-26 17_11_55-Telekom _ Kundencenter.png
2018-02-26 17_11_55-Telekom _ Kundencenter.png (12.2 KiB) 452 mal betrachtet
so geht der SIP-Trunk nicht mehr! SIP-Trace bleibt leer, also kann es ja an den Zugangsdaten nicht liegen, also muss es davor schon scheitern. Was ist davor? DNS. Was sieht man da?:

Code: Alles auswählen

[DNS] 2018/02/26 16:56:17,355
DNS Rx (intern): Src-IP 91.59.63.41, RtgTag 0
Query Request: STD SRV for _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de
Not found in local DNS database => forward to next server


[DNS] 2018/02/26 16:56:17,356 [info] :
create new source map entry for 91.59.63.41
using IPv4 DNS server 217.6.165.41 on INTERNET

[DNS] 2018/02/26 16:56:17,385
DNS Rx (INTERNET): Src-IP 217.6.165.41, RtgTag 0
Query Response:
STD CNAME _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de resolved to portal.walledgarden (TTL = 60)

  Authorities (1):
STD SOA walledgarden (TTL = 60)
  Primary Name Server: ns.walledgarden
  Authority's mailbox:  hostmaster.infra.sda.t-online.de
  Serial Number:        2012092001
  Refresh interval:     10800
  Retry interval:       3600
  Expire:               604800
  Minumum TTL:          86400

[DNS] 2018/02/26 16:56:18,356
DNS Rx (intern): Src-IP 91.59.63.41, RtgTag 0
Query Request: STD SRV for _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de
Not found in local DNS database => forward to next server


[DNS] 2018/02/26 16:56:18,356 [info] :
create new source map entry for 91.59.63.41
using IPv4 DNS server 217.6.165.41 on INTERNET

[DNS] 2018/02/26 16:56:18,390
DNS Rx (INTERNET): Src-IP 217.6.165.41, RtgTag 0
Query Response:
STD CNAME _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de resolved to portal.walledgarden (TTL = 60)

  Authorities (1):
STD SOA walledgarden (TTL = 60)
  Primary Name Server: ns.walledgarden
  Authority's mailbox:  hostmaster.infra.sda.t-online.de
  Serial Number:        2012092001
  Refresh interval:     10800
  Retry interval:       3600
  Expire:               604800
  Minumum TTL:          86400

[DNS] 2018/02/26 16:56:20,356
DNS Rx (intern): Src-IP 91.59.63.41, RtgTag 0
Query Request: STD SRV for _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de
Not found in local DNS database => forward to next server


[DNS] 2018/02/26 16:56:20,356 [info] :
create new source map entry for 91.59.63.41
using IPv4 DNS server 217.6.165.41 on INTERNET

[DNS] 2018/02/26 16:56:20,385
DNS Rx (INTERNET): Src-IP 217.6.165.41, RtgTag 0
Query Response:
STD CNAME _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de resolved to portal.walledgarden (TTL = 60)

  Authorities (1):
STD SOA walledgarden (TTL = 60)
  Primary Name Server: ns.walledgarden
  Authority's mailbox:  hostmaster.infra.sda.t-online.de
  Serial Number:        2012092001
  Refresh interval:     10800
  Retry interval:       3600
  Expire:               604800
  Minumum TTL:          86400
Ist das jetzt auch die tolle Navigationshilfe?!
Was passiert hier?

Vielen Dank und viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Benutzeravatar
hyperjojo
Beiträge: 493
Registriert: 26 Jul 2009, 02:26

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von hyperjojo » 26 Feb 2018, 18:43

hi Jirka,

mal schauen, ob ich etwas Licht ins Dunkel bringen kann...
Jirka hat geschrieben:Jedenfalls finde ich keinen Punkt, wo ich das ausstellen kann.
Bei meinem privaten Anschluss geht es über "Anschluss verwalten" (unter Mein Bestand), "Internet-Einstellungen", "Einstellungen zur Navigationshilfe ändern".
Bei einem SIP-Trunk habe ich gerade tatsächlich die gleiche Anzeige und keinen Punkt "Anschluss verwalten". Vermutlich wird dort gerade auf der Plattform gearbeitet...
Allerdings habe ich einen Workaround gefunden: "Telefonie-Einstellungen", "Mein Tarif" (oben klein und grau als Navigationspfad), "Internet-Einstellungen", "Einstellungen zur Navigationshilfe ändern".
Jirka hat geschrieben:Wenn ich ins Telefoniecenter gehe, dann bietet er mir bei SIP-Trunk folgendes Dialogfeld, wenn ich da das erste Mal reingehe, was soll das denn?
Das hat keine technische Auswirkung, sondern soll eine Hilfe für Unbedarfte sein, welche Daten man wie/wo eintragen muss, damit VoIP funktioniert :D Ich war auch erstaunt, als ich das zum ersten Mal gesehen habe...
Jirka hat geschrieben: Deaktiviere ich den Easy-Login so geht der SIP-Trunk nicht mehr!
Internetzugang funktioniert aber sauber?

Gruß hyperjojo

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4147
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Jirka » 26 Feb 2018, 19:00

Update: Es ist unglaublich, nach 25 Minuten Wartezeit hatte ich an der Business-Hotline (!) jemand dran, und der wusste nicht, was die Navigationshilfe ist und hat davon noch nie gehört und hat mir gesagt, er könne mir nicht weiterhelfen. Als ich dann (nach nicht mal insgesamt 45 Sekunden) merkte, dass es keinen Zweck hat, sagte ich "gut, dann tun Sie mir wenigstens den Gefallen, und googeln mal danach". Anschließend wollte ich zum angekündigten zweiten Teil des Anrufes kommen (gescheiterte Übernahme der festen IP), da hat der einfach aufgelegt, also das ist schon sehr frech!!! Jetzt habe ich natürlich noch mal angerufen, da war natürlich jemand anders dran, aber da war die Welt wieder in Ordnung, wobei mir trotzdem keiner sagen kann, warum diese bekloppte Fehlermeldung da ist und wie man sie wieder wegbekommt damit das Kundencenter wieder (voll) funktional wird.
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4147
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Jirka » 26 Feb 2018, 19:27

Hallo hyperjojo,
hyperjojo hat geschrieben:Bei meinem privaten Anschluss geht es über "Anschluss verwalten" (unter Mein Bestand), "Internet-Einstellungen", "Einstellungen zur Navigationshilfe ändern".
ich habe zwar nicht im Kopf, wo diese Einstellung genau ist, aber sie bestimmt schon hundertfünfzigmal geändert! Es erfolgt zwar ein Designbruch bei der Einstellung, aber es geht.
hyperjojo hat geschrieben:Bei einem SIP-Trunk habe ich gerade tatsächlich die gleiche Anzeige und keinen Punkt "Anschluss verwalten". Vermutlich wird dort gerade auf der Plattform gearbeitet...
Hmm.
hyperjojo hat geschrieben:Allerdings habe ich einen Workaround gefunden: "Telefonie-Einstellungen", "Mein Tarif" (oben klein und grau als Navigationspfad), "Internet-Einstellungen", "Einstellungen zur Navigationshilfe ändern".
Beim Klick auf "Mein Tarif" (oben klein und grau im Navigationspfad) werde ich gefühlt 5 mal weitergeleitet und lande wieder auf der Eingangsseite im Kundencenter, wo ich vorher schon war.
Was hier einzig hilft, konnte mir die Telekom aber aber auch nicht sagen, ist, dass man danach googelt und dann findet sich folgende Seite von Telekom-Hilft und der Link darin geht dann: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Brow ... -p/2466125
hyperjojo hat geschrieben:Das hat keine technische Auswirkung, sondern soll eine Hilfe für Unbedarfte sein, welche Daten man wie/wo eintragen muss, damit VoIP funktioniert :D Ich war auch erstaunt, als ich das zum ersten Mal gesehen habe...
Ja, aber ob ich den obersten oder den untersten Punkt ODER ABER den zweiten oder den dritten Punkt anwähle, ergibt überhaupt keinen Unterschied! Was soll das also?
Im ersten Moment ist man echt irritiert und denkt, was habe ich überhaupt und was passiert, wenn ich hier was falsches anklicke (erst recht wenn der SIP-Trunk wegen des blöden Easy-Logins schon seit 45 Minuten nicht funktioniert).
hyperjojo hat geschrieben:Internetzugang funktioniert aber sauber?
Na ja, bis auf die DNS-Auflösung halt, die geht eben nicht mehr sauber, das betrifft ja auch andere Bereiche:

Code: Alles auswählen

[DNS] 2018/02/26 16:56:22,019
DNS Rx (INTERNET): Src-IP 217.6.165.41, RtgTag 0
Query Response:
STD CNAME master7.teamviewer.com resolved to portal.walledgarden (TTL = 60)
STD A portal.walledgarden ip resolved to 46.29.100.42 (TTL = 60)
forward to host 172.20.172.124
Ich musste, obwohl kein Easy-Login gewünscht ist, Easy-Login wieder aktivieren, weil sonst der SIP-Trunk nicht registriert. Der LANCOM ist eigentlich nur für den SIP-Trunk da, dahinter passiert kaum was...

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4147
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Jirka » 26 Feb 2018, 19:42

Die falsche DNS-Auflösung ist geklärt, der Telekomtechniker hat eine alte Konfig eingespielt, während ich schon die neuen Zugangsdaten im Gerät hatte. Nun standen dadurch wieder die alten drin!!! Und dann kommt man wohl auf so eine Hilfeseite, anstatt dass die PPP-Einwahl scheitert. Klasse, bin begeistert.
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

andreas
Beiträge: 98
Registriert: 04 Jan 2005, 01:35

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von andreas » 26 Feb 2018, 21:00

Hallo Jirka,
Jirka hat geschrieben:resolved to portal.walledgarden
Das kommt immer, wenn man nicht "Im Internet"eingewählt ist, entweder per PPOE oder "Easy Login", macht übrigens Netcologne ähnlich.

Der Plan ist wohl, das man z.B. nach einem Umzug einfach seinen Router einstöpselt, eine Art Portnummer angezeigt bekommt und darüber zügig seinen Anschluss buchen kann, nun ja.... hat mich auch schon mal ne Menge Zeit gekostet.

Mit dem Kundencenter hatte ich mal ein ähnliches Problem, nach 3 Monaten und jede Menge "Spezialteams" bei der Telekom hatte sich raus gestellt, dass der Kundencenternutzer ein Recht nicht hatte, leider kann ich Dir nicht sagen welches es war.

Einen Weg um die Navigationshilfe zu finden, konnte ich gerade nicht finden. Ich hab im Kundencenter Navigationshilfe in der Suche eingegeben und wurde auf die Seite weiter geleitet

Die SIP-Trunks, die ich von der Telekom bisher in Betrieb genommen habe, hatten übrigens immer eigene Zugangsdaten. Die Trunks konnte ich auch immer an fremden Anschlüssen betreiben.

VG
Andreas

Dr.Einstein
Beiträge: 1888
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von Dr.Einstein » 26 Feb 2018, 21:07

Hi Jirka,

am schönsten ist dann die grüne Online LED kombiniert mit bezogenen "öffentlichen" IP-Adressen + Namensservern. Macht auf jeden Fall Spaß, wenn man dieses "Feature" das erste Mal vor sich hat. Ich muss zugeben, dass hat bei mir mal 2h gebraucht. Genauso lustig sind Voice-Only Tarife, damit hat man auch Spaß =)

Gruß Dr.Einstein

Benutzeravatar
hyperjojo
Beiträge: 493
Registriert: 26 Jul 2009, 02:26

Re: ping 172.20172.223 geht durch

Beitrag von hyperjojo » 27 Feb 2018, 09:19

hi,
Jirka hat geschrieben:Die falsche DNS-Auflösung ist geklärt, der Telekomtechniker hat eine alte Konfig eingespielt, während ich schon die neuen Zugangsdaten im Gerät hatte. Nun standen dadurch wieder die alten drin!!! Und dann kommt man wohl auf so eine Hilfeseite, anstatt dass die PPP-Einwahl scheitert. Klasse, bin begeistert.
deswegen hatte ich ja gefragt, ob Internet wirklich funktioniert. Ein Ping auf 8.8.8.8 dürfte dann nicht funktioniert haben...

Gruß hyperjojo

Antworten

Zurück zu „Feedback LCOS Release Update Betatest“