Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Forum zu LANCOM Mobilfunk Router/Gateways

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei folgendem Problem helfen:

Bei einem Kunden sind noch einige Lancom 1781VA-4G-Router im Einsatz. Die Router haben den neusten verfügbaren Firmwarestand 10.42SU13 und die WWAN-Firmware Sierra Wireless MC7304 SWI9X15C_05.05.78.00 r34310 CARMD-EV-FRMWR3 2017/09/17 00:43:17

Der Kunnde nutzt Telekom M2M-Mobilfunkkarten, die sich neben dem Telekom-Netz auch in alle anderen Netze einbuchen dürfen.

Der Router kann sich nicht in das Telekom LTE-Netz einbuchen, obwohl die Feldstärke ausreichend ist, auch dann nicht, wenn ich den Netzbetreiber manuell auf "Telekom.de" oder "26201" setze. Das Einbuchen in andere Netze (Vodafone LTE) hingegen funktioniert bei automatischer Netzwahl, allerdings mit sehr geringer Übertragunsrate.

Kennt jemand dieses Problem und hat eine Lösung für mich?

Ich weiß, dass der Router sein Supportende erreicht hat und ein Austausch ist bereits geplant, eine Übergangslösung wäre jedoch charmant.

Viele Grüße, Jörg.
StefanB
Beiträge: 24
Registriert: 17 Jan 2014, 19:56

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von StefanB »

Problemem beim Einbuchen resultieren in der Regel aus einer Fehlerkonfiguration des APN, und/oder aus einer falschen Benutzerkennung/Passwort (letztere werden aber in den meisten Fällen nicht benötigt und ignoriert).

Welchen APN hast du bei dir eingetragen?
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von Dr.Einstein »

Woher weißt du, dass der Router Empfang mit Telekom.de hat? Wenn du Telekom.de fest einstellst und dann über die CLI die Signalstärke ausliest, kann das trotzdem Vodafone sein.
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Danke für eure schnellen Antworten. Ich habe den APN internet.m2mportal.de mit Benutzer m2m mit Kennwort sim eingetragen, mit dieser Einstellung buchen sich neuere Geräte problemlos ein. Alternativ habe ich auch internet.telekom probiert, ebenfalls ohne Erfolg.

Empfang ist am Standort vorhanden, der Mobilfunkmast befindet sich in unmittelbarer Nähe, mein (Telekom) Handy hat sehr guten Empfang. Benutze ich meine Handy-SIM mit internet.telekom bucht sich der Lancom ebenfalls nicht ein.
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von Dr.Einstein »

Also ich habe hier mehrere 1781VA-4G, die sich beim APN "internet.m2mportal.de" erfolgreich verbinden, Provider Telekom.de, in der PPP Liste steht wie du auch gesagt hast Benutzername m2m, Passwort passend dazu. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, was deinem Router fehlt. Vielleicht empfängst du am Smartphone eine LTE-Frequenz, die der Router nicht unterstützt? Ich vermute immer noch, dass der Router gar nicht Telekom versucht, sondern einen anderen Provider, und der dann den Datendienst ablehnt und dir mit der Konfiguration nur Notruf anbietet.

Im WWAN-Trace könntest du nachvollziehen, welche Cell-ID der Lancom sieht und ansteuert. Die Cell-ID kann man dann auf Onlinekarten oder beim Provider selbst nachrecherchieren.
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Ich schaue mal, dass ich die Testumgebung noch einmal aufbaue, wahrscheinlich komme ich aber erst am Wochenende dazu.

Was passiert denn bei Dir, wenn Du bewusst falsche Benutzerdaten beim APN einträgst? Wird die 4G-Lampe dann grün, oder bleibt sie rot?
Kann man mit den M2M-karten auch andere APNs benutzen?

Ich habe alle Bänder zugelassen, wenn ich bei der Netzauswaahl "Telekom.de" eingebe bucht sich der Router garnicht ein.

Ich melde mich mal, sobald ich den Testaufbau am Start habe. Es ist auf jeden Fall gut zu wissen, dass es bei Dir mit dem 1781VA-4G funktioniert.
Welches WWAN-Modul ist denn bei Dir verbaut? Meines WIssens gibt es die Dinger mit zwei unterschiedlichen Modulen.
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Soo, ich bin jetzt gerade beim Kunden vor Ort und habe mir einen 1781 rausgefischt. Aktuelle Firmware, aktuelle WWAN-Firmware, Werkseinstellungen und per Assistent mit korrekten APN-Daten (extra noch einmal von der Hotline bestätigen lassen) komplett neu durchkonfiguriert.

Gleiches Bild, Verbindung nur über Vodafone möglich, setze ich das manuell Netz auf 26201 bucht er sich auch nach 15 Minuten Wartezeit nicht ein.

Kann es denn sein, dass die WWAN-Firmware nicht zu allen Basisstationen kompatibel ist?

Ich werde nachher nocheinmal einen Trace schreiben vielleicht finde ich ja da etwas. Ich hatte gestern schon einmal geschaut, konnte aber auf die Schnelle nichts brauchbares finden.
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von Dr.Einstein »

Folgende Kombinationen habe ich mit 1781VA-4G + Telekom M2M Karte, die eigentlich in den Müll müssten aber noch live sind

MC7304 05.05.58.00 Telekom.de

MC7710 03.05.24 E-Plus
MC7710 03.05.24 o2 - de
MC7710 03.05.24 Vodafone.de
MC7710 03.05.24 Telekom.de
tobiasr
Beiträge: 134
Registriert: 22 Mär 2015, 12:03

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von tobiasr »

Hast du mal deine private Smartphone-Karte im Lancom probiert?
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Ja, ich hatte es mit meiner Telekom-Karte vesucht, ebenfalls ohne Erfolg.

Ich habe gerade am gleichen Standort einen 1790-4G mit alter WWAN-Firmware 02.33.03.00 in Betrieb genommen und auf D1 vernagelt, der bucht sich einwandfrei ein. Es scheint also so, dass die 1781VA-4G auch mit der neusten WWAN-Firmware nicht mit allen Basisstationen arbeiten.

Die werden wir wohl doch ersetzen müssen. Schade drum, wieder unnötiger Elektroschrott.
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Edit: Ich habe noch einmal alle Stationen durchgeschaut: Es gibt sehr wohl 1781VA-4G, die sich auf Telekom-Basisstationen einbuchen, auch mit alter WWAN-Firmware. Es scheinen also nur bestimmte Router/Basisstation-Kombinationen betroffen zu sein.

Kann es sein, dass im Router das HF-Modul eines bestimmten Bandes defekt ist und andere noch funktionieren? Langsam wird es spooky..
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von Dr.Einstein »

Dr.Einstein hat geschrieben: 02 Jul 2024, 20:05 Vielleicht empfängst du am Smartphone eine LTE-Frequenz, die der Router nicht unterstützt?
... Du kannst ja nachgucken, mit welcher Frequenz sich dein anderer Router verbindet, und diese mit dem Datenblatt abgleichen.
jgraef
Beiträge: 11
Registriert: 14 Feb 2011, 22:26
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von jgraef »

Der 1790-4G Router wechselt am gleichen Standort zwischen B3/1800 + B20/800 und B1/2100 + B8/900
beides so um die -70dBm

Eben habe ich eine Unterstation mit 1790-4G aus der Ferne aktualisiert. LCOS: kein Problem. WWAN: Erster Versuch fehlgeschlagen, nach dem Reboot war er mit alter WWAN-Firmware wieder da. Nach dem zweiten Versuch ging er nicht wieder online. Wir sind dann hin gefahren und ich habe vor Ort geschaut: Laut LanMonitor alte WWAN-Firmware, auch nach einem Reboot und ausreichender Wartezeit keine Verbindung. Vor Ort noch einmal das WWAN aktualisiert, jetzt geht alles. Es scheint so, als ob man das WWAN-Modul auch teilweise aktualisieren kann und es in einem Zwischenstand hängen geblieben ist.
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: Lancom 1781VA-4G bucht sich nicht ins Telekom LTE-Netz ein

Beitrag von Dr.Einstein »

https://knowledgebase.lancom-systems.de ... d=32983425
Bitte stellen Sie sicher, dass während des Firmwareupdates eine dauerhafte Stromzufuhr zum Gerät gegeben ist, und Sie das Firmwareupdate im lokalen Netzwerk durchführen.
Alternativ kann man die Firmware mittels SSH Befehl loadfirmware -e <fielpath> in den Flash zwischenlagern.
Antworten