UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Forum zum Thema Firewall

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
akoujan
Beiträge: 3
Registriert: 21 Jun 2024, 17:08

UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Beitrag von akoujan »

Hallo Zusammen,

ich bin am verzweifeln. Habe hier in der Firma eine Lancom UF-60 am Telekom Anschluss die Fitzbox wird als Modem betrieben (Exposed Host). Eine eingerichtete Portweiterleitung in der Lancom wird nicht an die Lancom weitergeleitet. Alle anderen Verbindungen funktionieren.

Die Konfiguration ist ist momentan diese:

Firtzbox --> Exposed Host --> Lancom UF-60 verbunden im Transfer Netz von der Fritzbox 192.168.178.253 (IP von der Fritz!Box)--> WAN IP-Netzwerke 192.168.178.253 Standard Gateway 192.168.178.1. Dahinter sind über 4 VLAN`s Netzwerke eingerichtet.

Kann mir da, wer weiterhelfen?

Vielen Dank
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Beitrag von Dr.Einstein »

Um welchen Port handelt es sich. Die Fritzbox z.B. leitet zum Exposed Host nur Ports weiter, die sie selbst nicht benutzt. Wenn zB ein VPN Cleint eingerichtet ist, wird Port 500/4500 nicht an den Expoed Host (UTM) weitergeleitet.

Hast du das Überprüft, ob der Port bis zur UTM kommt? Die Fritzbox hat z.B. die Möglichkeit, Wireshark auf den Ethernetports zu erstellen.
akoujan
Beiträge: 3
Registriert: 21 Jun 2024, 17:08

Re: UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Beitrag von akoujan »

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Port werden von der Fritzbox nicht benutz. Es sind Port (30022, 40022, 40023 und 33022 für eine Fernwartungszugang. Die Ports werden von der Fritzbox an die UTM weitergeleitet aber irgend wie Blockt die UTM.

Wie kann man bei der UTM einen Wireshark durchführen. Kannst du mir dabei helfen?
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Beitrag von Dr.Einstein »

Soweit mir bekannt ist, kann die UF kein Wireshark erstellen, deswegen hatte ich erst einmal auf die Fritzbox verwiesen.

Portweiterleitung hast du wie im Video https://www.youtube.com/watch?v=Wx58l5a0iZM eingerichtet?
akoujan
Beiträge: 3
Registriert: 21 Jun 2024, 17:08

Re: UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Beitrag von akoujan »

Sorry für die späte Antwort. An der Fritzbox habe ich Paketmitschnitte angefertigt. Die Ports werden an die UF weitergeleitet. Nur könnte ich an der UF dies nicht testen. Hast du schon eine UF-60 hinter einem Router bzw. Firtzbox? Wen Ja wie hast du das Transfernetz eingerichtet?

Die Portweiterleitung habe ich wie in der Beschreibung eingerichtet. Und auch mit NAT.
Dr.Einstein
Beiträge: 2978
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10

Re: UF-60 hinter Fritz!Box 7590 AX

Beitrag von Dr.Einstein »

Gemäß der Anleitung, nur dann halt nicht via DHCP die ganzen Eigenschaften beziehen, sondern unten statisch eintragen.

https://knowledgebase.lancom-systems.de ... d=34925298
Antworten