VPN IKEV2 zwischen 2 Lancom Routern (gelöst)

Alle allgemeinen Fragen zum VPN Thema.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
otellodb
Beiträge: 39
Registriert: 19 Jun 2008, 14:14

VPN IKEV2 zwischen 2 Lancom Routern (gelöst)

Beitrag von otellodb » 20 Apr 2018, 12:34

Hallo,

ich habe versucht mit Hilfe des Assistenten ein VPN zwischen zwei LANCOM Routern (beide aktuellste 10.12 SW Version) aufzubauen.
Internet Verbindung auf einer Seite mit fester IP, auf anderer Seite mit dynamischer IP, beide über DNS auflösbar.

Verbindung sollte von der statischen Adresse aus aufgebaut werden. ( Dürfte aber auch anders herum sein, wenn nötig).

Verbindung baut sich nicht auf. Im Trace steht in der empfangenden Stelle:

VPN-Status] 2018/04/20 12:26:21,194 Devicetime: 2018/04/20 12:26:24,827
-Could not assign message from 109.192.19.xxx to any existing peer.
-Either Peer's remote gateway is unspecified/unresolved by DNS, or
-IKEv2 message came through unexpected interface, or
-DEFAULT peer is not active
Peer <UNKNOWN>: Received an IKE_SA_INIT-REQUEST of 540 bytes
Gateways: 85.216.108.xx:500<--109.192.19.xxx:500
SPIs: 0x038F7AC6CE1F75400000000000000000, Message-ID 0

Was mache ich (oder der Konfigurator) falsch.

Sehe aktuell keinen Fehler.

Danke für eure Hilfe.

FEHLER lag an einem fehlenden Routing TAG in der Routing Tabelle.

otellodb
Zuletzt geändert von otellodb am 20 Apr 2018, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

MariusP
Beiträge: 959
Registriert: 10 Okt 2011, 14:29

Re: VPN IKEV2 zwischen 2 Lancom Routern (mit Assistent) Fehl

Beitrag von MariusP » 20 Apr 2018, 13:33

Hi,
Du hast erstens die nicht alle IPs geschwärzt. :?

Zweitens entsprechen denn die IPs denen im "show vpn" und denen in der Peers Tabelle?
Gruß
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Ein Optimist, mit entäuschten Idealen, hat ein besseres Leben als ein Pessimist der sich bestätigt fühlt.

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Thema VPN“