Möglicher Einsatz Public Spot - Voraussetzung klären

Fragen zur LANCOM Software-Optionen: Freischaltung, Aktivierung ...

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
cplescher
Beiträge: 2
Registriert: 14 Aug 2017, 16:00

Möglicher Einsatz Public Spot - Voraussetzung klären

Beitrag von cplescher » 14 Aug 2017, 16:13

Moin Community,

habe da mal eine grundsätzliche Frage zum Thema "Public Spot".

Szenario
Mittelständisches Unternehmen mit reichlich Büroräumen / Verkaufräumen und Lager.
Der ganze Bereich ist mit WLAn abgedeckt. Dafür wurden damals 42 Access Points vom Model L-322agn verbaut.
Alle sind einzeln Konfiguriert über LANconfig. Kein Controller vorhanden und auch (noch) nicht beabsichtigt zu beschaffen.

Das interesse an einem Gäste-WLAN wurde nun geweckt und soll mit der Hardware realisiert werden. Deswegen mein Thread.

Was wäre die bessere Methode:

a) Nur die APs mit der Option ausstatten und Konfigurieren die als Hotspot in Frage kommen (aufgrund Lage) oder

b) Eine Zentrale Einheit die das ganze Verwaltet.

Danke schonmal im Vorraus für konstuktive Beiträge.


MfG

cplescher

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4100
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Möglicher Einsatz Public Spot - Voraussetzung klären

Beitrag von Jirka » 14 Aug 2017, 16:58

Hallo,

definitiv b), alleine schon finanziell und um ein unkompliziertes Roaming zu ermöglichen und zentral zu wissen, wer wieviel Traffic verursacht.
Das heißt dann aber auch VLAN.

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

cplescher
Beiträge: 2
Registriert: 14 Aug 2017, 16:00

Re: Möglicher Einsatz Public Spot - Voraussetzung klären

Beitrag von cplescher » 15 Aug 2017, 08:10

Hatte ich mir auch schon so gedacht aber war etwas unsicher.

Dachte an die WLC-4025+ mit 25er AP Update damit ich auf mögliche 50 komme.

Dann muss ich die Option nur für den Controller buchen und das wars?

Bzw. noch konfigurieren :)

Antworten

Zurück zu „LANCOM Software-Optionen“