1722 SPDNS TCP connect error

Forum zu LANCOM ADSL/ISDN: 821, 1621, 1521 Wireless, 1821 Wireless, 821+, 1721 VPN, 1821+ Wireless ADSL, 1821n Wireless

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
terror4tec
Beiträge: 64
Registriert: 13 Jun 2005, 09:30
Wohnort: Absurdistan

1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von terror4tec » 03 Apr 2017, 11:51

Liebe Gemeinde,
Ich bekomme beim DYNDNS mit Securepoint immer diesen Fehler: TCP connect error.
Auch wenn ich das Tokenverfahren nutze, es ist auch egal ob ich den Assi für die Einrichtung nehme oder es mit der Hand in der Aktionsliste eintrage. Es ist auch wurscht ob Https oder Http. Spdns.de spdyn.de -> Immer TCP connect error!

Aber: Wenn ich die Zeile aus dem Browser->LCOS->Status->WAN-Aktionstabelle rauskopiere und einfach so in einem neuen Tab in die Adresszeile kopiere klappt es mit der Registrierung (via Webbrowser) Die Zeile sieht so aus:


https://Email@email.de:PasswortohneSonderzeichen@update.spdyn.de/nic/update?hostname=meinhost.spdns.org&myip=%a


Hat da jemand ähnliche Erfahrungen und vor allem LÖSUNGEN (Hardware:LANCOM 1722 VoIP (Annex B) 9.00.0316 / 21.12.2015:)

Vielen Dank für einen Hinweis !
LG
Terror4Tec
...kann man Administratoren eigentlich einen "guten ab-end" wünschen? ...

GrandDixence
Beiträge: 336
Registriert: 19 Aug 2014, 22:41

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von GrandDixence » 07 Apr 2017, 21:55

Die korrekten Aktionstabellen-Einträge für DynDNS mit SPDNS.de und Token-Verfahren lauten:

Code: Alles auswählen

Index Aktiv  Hostname                Gegenstelle Sperrzeit   Bedingung    Aktion                                                                      Pruefen-Auf               Besitzer	  Routing-Tag
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
       ja    GRANDDIXENCE.SPDNS.DE	 CABLECOM	  0	       Aufbau	   dnscheck:GRANDDIXENCE.SPDNS.DE						                            isequal=%a?skipiftrue=1	root		      0
       ja    GRANDDIXENCE.SPDNS.DE	 CABLECOM	  0 	      Aufbau	   https://%h:<update-token>@update.spdyn.de/nic/update?hostname=%h&myip=%a			                  	root		      0
       ja    GRANDDIXENCE.SPDNS.DE	 CABLECOM 	 0 	      Aufbau	   repeat:300	              			                 						                            	root		      0
Man beachte in Zeile 2, Spalte "Aktion" den Eintrag "SPDYN.de" statt "SPDNS.de"!!

Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4870
Registriert: 07 Nov 2004, 19:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von LoUiS » 07 Apr 2017, 22:47

Ich habe einige Accounts, die bisher mit
http://www.spdns.de/nic/update?hostname ... &pass=pass
funktioniert haben.

<edit> Du hast Recht, ich habe gerade mal wieder in meinen eigenen Account geschaut und gesehen, dass es "Warnings" gibt, die Update Url zu aendern. In dem Zuge hae ich jetzt auch auf Token umgestellt!
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.

flashmop
Beiträge: 27
Registriert: 27 Nov 2014, 21:53

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von flashmop » 17 Jul 2017, 10:52

Hallo,

seit einigen Tagen habe ich das gleich Phenomän.

Zeile in der Action Tabelle:
33 ja NAME.SPDNS.DE 1UND1 0 Aufbau dnscheck:NAME.SPDNS.DE isequal=%z?skipiftrue=1 root 1
34 ja NAME.SPDNS.DE 1UND1 0 Aufbau http://%h:<TOKEN>@update.spdyn.de/nic/u ... %h&myip=%z root 1
35 ja NAME.SPDNS.DE 1UND1 0 Aufbau repeat:300 root 1
36 ja NAME.SPDNS.DE 1UND1 0 Aufbau dnscheck:NAME.SPDNS.DE isequal=%a?skipiftrue=1 root 1
37 ja NAME.SPDNS.DE 1UND1 0 Aufbau http://%h:<TOKEN>@update.spdyn.de/nic/u ... %h&myip=%a root 1
38 ja NAME.SPDNS.DE 1UND1 0 Aufbau repeat:300
Logile:
17.07.2017 10:42:38 dnscheck:NAME.SPDNS.DE
17.07.2017 10:42:59 http://NAME.spdns.de:
TCP connect error

Habe es bereits mit "https" und "http" probiert, kein Erfolg.

Lancom-Version: Ver. 9.24.0261RU5

Habt Ihr mir bitte einen Ansatz, warum die Adresse nicht mehr aktualisiert wird?

Vielen Dank
Lancom 1781EF+ mit unitymedia & 1&1 VDSL
Lancom 3850 UMTS mit Vodafone

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4100
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von Jirka » 17 Jul 2017, 11:16

Hi,

was kommt denn beim dnscheck raus, das sieht man ja gar nicht in Deinen Angaben...
Kann der LANCOM-Router Namen auflösen? Also geht ein 'ping ix.de' auf der Konsole?
Gibt es eine Default-Route in der IP-Routing-Tabelle mit Routing-Tag 0?

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

flashmop
Beiträge: 27
Registriert: 27 Nov 2014, 21:53

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von flashmop » 17 Jul 2017, 11:37

Hallo Jirka,

danke für deine Rückmeldung.
17.07.2017 11:25:39 http://NAME.spdns.de:<TOKEN>@update.spdyn.de/nic/update?hostname=NAME.spdns.de&myip=XX.XX.203.46
TCP connect error
17.07.2017 11:25:18 dnscheck:NAME.SPDNS.DE
XX.XX.196.245
17.07.2017 11:25:18 repeat:300 timer started
17.07.2017 11:25:18 http://NAME.spdns.de:<TOKEN>@update.spdyn.de/nic/update?hostname=NAME.spdns.de&myip=IPv6
TCP connect error
17.07.2017 11:25:17 repeat:300 timer started
Ping geht und ich habe eine Routingtag 0 (Unitymedia) und einen Routingtag 1 (1&1). Die IP´s (v4 & v6) von meiner zweiten Leitung sollen an SPDNS übermittelt werden, daher Tag 1 und ich stehe gerade auf dem Schlauch, warum es aktuell nicht mehr funktioniert.

Die IP zwischen dem DNSCHECK und der übermittelten IP stimmen nicht überein.

Zusatzinfo:
Wenn ich die Webadresse mit HTTPS in einen Browser eingeben (z.B. Chrome), bekomme ich eine positive Rückmeldung und die IP wird übermittelt. Jetzt ist nur die Frage, warum macht das der Lancom nicht mehr?
Lancom 1781EF+ mit unitymedia & 1&1 VDSL
Lancom 3850 UMTS mit Vodafone

flashmop
Beiträge: 27
Registriert: 27 Nov 2014, 21:53

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von flashmop » 05 Sep 2017, 12:00

Der Fehler "TCP connect error" tritt leider immer noch bei mir auf, wenn ich den Befehl aber aus der Console in einen Browser (z.B. Chrome) eintrage, wird die Adresse aktualisiert.

Tritt bei jemand noch dieser Fehler auf?
Lancom 1781EF+ mit unitymedia & 1&1 VDSL
Lancom 3850 UMTS mit Vodafone

Benutzeravatar
LoUiS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4870
Registriert: 07 Nov 2004, 19:29
Wohnort: Aix la Chapelle

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von LoUiS » 05 Sep 2017, 13:35

Ist das zufaellig ein Internet-Anschluss mit IPv4 und IPv6?
Wenn ja, dann denke ich, dass das Problem bei spdns liegt. Probier in diesem Fall einfach mal aus, ob ein aendern der Update Url auf "update4.spdyn.de" die Loesung ist.


Ciao
LoUiS
Dr.House hat geschrieben:Dr. House: Du bist geheilt. Steh auf und wandle.
Patient: Sind Sie geisteskrank?
Dr. House: In der Bibel sagen die Leute schlicht "Ja, Herr" und verfallen dann ins Lobpreisen.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4100
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von Jirka » 05 Sep 2017, 13:52

Hi,

was sind denn im Token so für Zeichen, die keine normalen Buchstaben oder Zahlen sind?
Was sagt ein VDSL-Data-/ADSL-Data-/ETH-Trace gefiltert auf die 62.201.160.30 zum Zeitpunkt des Updateversuchs?
Funktioniert es mit Routing-Tag 0?
Falls der Router das Update über IPv6 macht, obigen Filter (IP-Adresse) anpassen. Auch mal direkt über die IPv4-Adresse versuchen.

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

CyberT
Beiträge: 119
Registriert: 17 Apr 2005, 14:36

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von CyberT » 05 Sep 2017, 20:49

Hallo zusammen,

flashmop hat geschrieben:Tritt bei jemand noch dieser Fehler auf?
Ja, bei mir.

Ich habe kürzlich systematisch alle 1781VA(W), jeweils mit LCOS 9.24 RU5, von No-IP.com auf spDYN umgestellt und hierbei sowohl funktionierende als auch nicht funktionierende IP-Updates bei spDYN. Mir war bisher nicht klar, warum es in einem Fall mal funktioniert, im anderen Fall aber nicht.

Das Dynamic DNS-Script habe ich immer mit dem LANconfig-Assistenten anlegen lassen und dann teilweise etliche Varianten und Änderungen daran durchprobiert (u. a. auch die o. g. Vorschläge von GrandDixence). Das hat aber alles nicht geholfen.

Ergänzend hatte ich auch noch die Dynamic DNS FAQ von Securepoint referenziert ... ebenfalls ohne Erfolg!

LoUiS hat geschrieben:Ist das zufaellig ein Internet-Anschluss mit IPv4 und IPv6?
Ja, bei mir funktioniert es in der Tat immer dann nicht, wenn es sich um einen Telekom All-IP Anschluss mit IPv4 und IPv6 handelt. Bei einem O2 VDSL-Anschluss (mit nur IPv4) und einem Telekom LTE/UMTS (ebenfalls mit nur IPv4) funktioniert es hingegen seit Anbeginn problemlos. Da muss man auch erst Mal drauf kommen!

Sind die Telekom All-IP-Anschlüsse nicht die an LANCOM Routern mit am meisten genutzten Anschlüsse?

LoUiS hat geschrieben:Probier in diesem Fall einfach mal aus, ob ein aendern der Update Url auf "update4.spdyn.de" die Loesung ist.
Ein erster Test bei mir hat ergeben, dass es damit nun funktioniert. Ich teste das jetzt auch mal auf den anderen Geräten ...

Jirka hat geschrieben:was sind denn im Token so für Zeichen, die keine normalen Buchstaben oder Zahlen sind?
Die von spDYN automatisch generierten, nicht beeinflussbaren Update-Token entsprechen alle dem Muster "abcd-efgh-ijkm".


Gruß.

flashmop
Beiträge: 27
Registriert: 27 Nov 2014, 21:53

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von flashmop » 06 Sep 2017, 07:11

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Hab es getestet und es lag wirklich an der URL "update4.spdyn.de", seitdem ohne probleme.

Vielen Dank :M
Lancom 1781EF+ mit unitymedia & 1&1 VDSL
Lancom 3850 UMTS mit Vodafone

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4100
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von Jirka » 06 Sep 2017, 09:50

Hallo,

ist zwar schön, dass es nun einen Workaround gibt, aber was machen die, die nur IPv6 haben?
Wer probiert mal im Browser und im LANCOM mit update6.spdyn.de?
Dazu ein Trace und dann könnte man daraus sicherlich auch einen Bug machen, oder ist in die Richtung schon was erfasst, LoUiS?

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

backslash
Moderator
Moderator
Beiträge: 5720
Registriert: 08 Nov 2004, 22:26
Wohnort: Aachen

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von backslash » 06 Sep 2017, 11:16

Hi Jirka,
ist zwar schön, dass es nun einen Workaround gibt, aber was machen die, die nur IPv6 haben?
spdyn aufs Dach steigen, denn das ist *KEIN* Problem des LANCOMs...

Die IPv6-Adresse des DNS-Update-Server (update.spdyn.de) wird auf 2001:868:100:901:53::2 aufgelöst und beim Versuch ihn zu kontaktieren kommt ein ICMP destination unreachable/address unreachable vom der Adresse 2001:868:100:900::4 zurück. Diese Adresse liegt bereits im Netz von von spdyn...

Gruß
Backslash

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4100
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von Jirka » 06 Sep 2017, 16:18

Hallo Backslash,

vielen Dank für Deine fundierte Äußerung. So einen grundsätzlichen Fehler habe ich natürlich nicht erwartet! Aber das wäre dann auch im Browser aufgefallen...

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4100
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: 1722 SPDNS TCP connect error

Beitrag von Jirka » 07 Sep 2017, 13:56

Hallo,

ich habe das Problem vor 2 Stunden per E-Mail an den Support gegeben, eben kam eine Antwort:
Sehr geehrter Herr [...],

wir konnten das Verhalten nachvollziehen und haben in diesem Zusammenhang eine Anpassung vorgenommen.

Das Update sollte nun auch über IPv6 möglich sein.

Mit freundlichen Grüßen
[...]
Teamleiter Support

Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Salzstraße 1
D-21335 Lüneburg
http://www.securepoint.de
So eine schnelle Antwort hätte ich jetzt nicht erwartet... Ganz schön auf Zack die Jungs.

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

Antworten

Zurück zu „LANCOM-Systems Router aeltere Modelle: z.B.: 821, 1621, 1521 Wireless, 1821 Wireless, 821+, 1721 VPN, 1811, 1821+ Wireless ADSL“