LanCom Business 800+ (Port Forwarding)

Forum zu LANCOM ADSL/ISDN: 821, 1621, 1521 Wireless, 1821 Wireless, 821+, 1721 VPN, 1821+ Wireless ADSL, 1821n Wireless

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Schinken
Beiträge: 13
Registriert: 06 Dez 2006, 19:51

LanCom Business 800+ (Port Forwarding)

Beitrag von Schinken » 08 Dez 2006, 23:56

Hallo,

ich wollte mal Fragen wie ich gezielt für Hosts Port-Forwarding mit dem Router realisiere.

Trotz meiner 2-Jährigen Ausbildung die 2 Semster Cisco CCNA umfasst, bin ich bei dem Router etwas überfragt :)


Vielen Dank im Vorraus
MFG
SChinken

eddia
Beiträge: 1239
Registriert: 15 Nov 2004, 10:30

Beitrag von eddia » 10 Dez 2006, 15:13

Hallo SChinken,
ich wollte mal Fragen wie ich gezielt für Hosts Port-Forwarding mit dem Router realisiere.
eingehend? Die Port-Forwarding-Tabelle im IP-Router hast Du noch nicht entdeckt?

Gruß

Mario

Schinken
Beiträge: 13
Registriert: 06 Dez 2006, 19:51

Beitrag von Schinken » 10 Dez 2006, 15:20

meinst du maskierung?

dort kann ich ports mappen, wenn ich einen bereich forwarden möchte geht das ja net sooo wie ich mir das vorstelle :P

da werden die dann durch port XXX gemapped

eddia
Beiträge: 1239
Registriert: 15 Nov 2004, 10:30

Beitrag von eddia » 10 Dez 2006, 15:29

Hallo SChinken,
dort kann ich ports mappen, wenn ich einen bereich forwarden möchte geht das ja net sooo wie ich mir das vorstelle Razz

da werden die dann durch port XXX gemapped
ähh? Kannst Du das auch verständlich formulieren?

Ansonsten schau ins Referenzmanual - da ist das ausführlich beschrieben.

Gruß

Mario

Schinken
Beiträge: 13
Registriert: 06 Dez 2006, 19:51

Beitrag von Schinken » 10 Dez 2006, 16:09

Bild

das mein ich damit.... das ist das einzige was ich gefunden habe um den port zu forwarden.....

Benutzeravatar
filou
Beiträge: 1199
Registriert: 01 Mär 2005, 18:32
Wohnort: Mont de Cerf

Beitrag von filou » 10 Dez 2006, 16:38

Hi!

Dort bist du genau richtig :wink:

Wenn du nur weiterleiten willst, dann lass den Map-Port einfach frei bzw. auf 0.

Wenn du den Port umsetzen willst, dann trage am Map-Port den entsprechenden ein, wie z.B. dein Webserver läuft intern auf Port 8080 und extern soll über 80 der Zugriff erfolgen, dann ist Anfangs/Endport 80 und Map-Port 8080.
Gruß
Jens

...online mit 1784VA (VDSL 100) + WLC-Option
WLAN mit L-1302 / L-1310 / OAP-830
LAN über GS-1224

eddia
Beiträge: 1239
Registriert: 15 Nov 2004, 10:30

Beitrag von eddia » 10 Dez 2006, 16:38

Hallo SChinken,
das mein ich damit.... das ist das einzige was ich gefunden habe um den port zu forwarden.....
und wo liegt jetzt Dein Problem? Trage den Port oder den Portbereich dort ein; und falls Du den oder die Ports noch auf einen anderen Bereich mappen willst, gibst Du etwas anderes als 0 im Map-Port ein.

Das steht aber alles im Referenzmanual - lies es Dir durch!

Gruß

Mario

Schinken
Beiträge: 13
Registriert: 06 Dez 2006, 19:51

Beitrag von Schinken » 10 Dez 2006, 16:43

Das ding muss ich mir erstmal besorgen ... hat nur so 4-5 seitiges blättchen beiliegen -.-

Benutzeravatar
filou
Beiträge: 1199
Registriert: 01 Mär 2005, 18:32
Wohnort: Mont de Cerf

Beitrag von filou » 10 Dez 2006, 16:45

Das ding muss ich mir erstmal besorgen ...
ftp://ftp.lancom.de/Documentation/Refer ... 624-DE.pdf
Gruß
Jens

...online mit 1784VA (VDSL 100) + WLC-Option
WLAN mit L-1302 / L-1310 / OAP-830
LAN über GS-1224

Schinken
Beiträge: 13
Registriert: 06 Dez 2006, 19:51

Beitrag von Schinken » 10 Dez 2006, 16:54

Vielen Dank

Antworten

Zurück zu „LANCOM-Systems Router aeltere Modelle: z.B.: 821, 1621, 1521 Wireless, 1821 Wireless, 821+, 1721 VPN, 1811, 1821+ Wireless ADSL“