Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Forum zu LANCOM 1751 UMTS, LANCOM 1780EW-3G, LANCOM 1781-4G, OAP-321-3G, IAP-321-3G, OAP-3G, IAP-3G

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
fildercom
Beiträge: 764
Registriert: 23 Jul 2007, 19:50
Wohnort: Stuttgart

Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von fildercom » 24 Sep 2017, 18:11

Hallo zusammen,

ich hätte mal ein paar grundsätzliche Fragen zur Dual-SIM-Funktion einiger LANCOM-Geräte:
1. Handelt es sich dabei um Dual-SIM-Always-On (zwei Funkmodule) oder um Dual-SIM-Standby (ein Funkmodul)? In den gängigen Dual-SIM-Handys und Smartphones ist in fast allen Fällen letzteres anzutreffen (z.B. gesamte Nokia- und Lumia-Reihe).
2. Ist es möglich, eine Karte im LANCOM für SMS-Benachrichtigungen zu benutzen (z.B. Vodafone), die andere Karte für Datenverbindungen (z.B. Telefónica)?
3. Oder kann man für Daten eine primäre SIM definieren und falls die nicht geht dann automatisch die sekundäre SIM?

Und gibt es irgend etwas zu beachten beim Einsatz der Dual-SIM-Funktion?

Viele Grüße und vielen Dank
fildercom.
Router: 2 x LANCOM 1781VA (VDSL 50 Mbit/s & ADSL2+ 16 Mbit/s); LANCOM 1781EF (LANCAPI-Srv);
Wireless: LANCOM WLC-4006+; 4 x L-452agn dual Wireless;
Switches: 2 x LANCOM GS-2326; 1 x LANCOM GS-2310P; 3 x LANCOM GS-1108; 2 x Juniper EX2300-C-12P

Benutzeravatar
MoinMoin
Moderator
Moderator
Beiträge: 1627
Registriert: 12 Nov 2004, 17:04

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von MoinMoin » 25 Sep 2017, 11:33

Moin, moin!

Nur ein Radio. Daher sind die SIMs nicht gleichzeitig aktiv. Es wird bei Bedarf umgeschaltet.

Ciao, Georg

Benutzeravatar
hyperjojo
Beiträge: 486
Registriert: 26 Jul 2009, 02:26

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von hyperjojo » 25 Sep 2017, 13:39

hi,

ergänzend zu Georgs aussage:
3. kannst du lösen. Allerdings funktionierte dies bei verschiedenen Versuchen nur, wenn die beiden Karten von unterschiedlichen Providern waren. Beim gleichen Provider müssten vermutl. noch Timeouts berücksichtigt/eingebaut werden.

@all: Falls jemand Erfahrung mit der Verwendung von zwei SIMs des gleichen Providers hat, möge er sich mal zu Wort melden zwecks Austausch der gesammelten Praxiserfahrung :)

Gruß hyperjojo

Benutzeravatar
fildercom
Beiträge: 764
Registriert: 23 Jul 2007, 19:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von fildercom » 25 Sep 2017, 16:28

Kann ich eine SIM für SMS, die andere für Daten nutzen?
Router: 2 x LANCOM 1781VA (VDSL 50 Mbit/s & ADSL2+ 16 Mbit/s); LANCOM 1781EF (LANCAPI-Srv);
Wireless: LANCOM WLC-4006+; 4 x L-452agn dual Wireless;
Switches: 2 x LANCOM GS-2326; 1 x LANCOM GS-2310P; 3 x LANCOM GS-1108; 2 x Juniper EX2300-C-12P

5624
Beiträge: 413
Registriert: 14 Mär 2012, 13:36

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von 5624 » 25 Sep 2017, 16:35

Möglich sicher, aber du müsstest jedes mal eine manuelle SIM-Karten-Umschaltung machen, also vor dem Versand einer SMS die WWAN-Verbindung trennen und lahmlegen, SIM-Karten-Slot wechseln, SMS versenden, SIM-Karten-Slot wieder wechseln, WWAN-Verbindung wieder aktivieren und aufbauen.
LCS NC/WLAN

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 55
Registriert: 14 Sep 2010, 12:32
Kontaktdaten:

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von Björn » 25 Sep 2017, 16:43

5624 hat geschrieben:Möglich sicher, aber du müsstest jedes mal eine manuelle SIM-Karten-Umschaltung machen, also vor dem Versand einer SMS die WWAN-Verbindung trennen und lahmlegen, SIM-Karten-Slot wechseln, SMS versenden, SIM-Karten-Slot wieder wechseln, WWAN-Verbindung wieder aktivieren und aufbauen.
Wollte ich auch gerade schreiben :)

Das Sierra Modem kann nur eine Karte gleichzeitig.

Einen ähnlichen Fall hatten wir auch mal - eine separate SIM Karte für PubSpot SMS...
Das konnten wir ganz gut mit nem GOIP GSM Gateway lösen. Kostet beim Chinesen ca. 55 USD

Benutzeravatar
fildercom
Beiträge: 764
Registriert: 23 Jul 2007, 19:50
Wohnort: Stuttgart

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von fildercom » 25 Sep 2017, 20:07

Danke.

Wobei die WWAN-Verbindung nur als Backup für die VDSL-Verbindung dienen sollte, also per default keine Datenverbindung über 4G laufen sollte. Würde dann der SMS-Versand mit der anderen Karte funktionieren?
Router: 2 x LANCOM 1781VA (VDSL 50 Mbit/s & ADSL2+ 16 Mbit/s); LANCOM 1781EF (LANCAPI-Srv);
Wireless: LANCOM WLC-4006+; 4 x L-452agn dual Wireless;
Switches: 2 x LANCOM GS-2326; 1 x LANCOM GS-2310P; 3 x LANCOM GS-1108; 2 x Juniper EX2300-C-12P

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 55
Registriert: 14 Sep 2010, 12:32
Kontaktdaten:

Re: Dual-SIM-Funktionalitäten LANCOM-Geräten

Beitrag von Björn » 25 Sep 2017, 21:32

fildercom hat geschrieben:Würde dann der SMS-Versand mit der anderen Karte funktionieren?
Jau.

Allerdings wird für jedes versenden die Verbindung im Backupfall abgebaut, die andere Karte aktiviert, Netz gesucht, SMS gesendet - und dann wieder rückwärts.
Müsstest du mal testen, wie lange der Vorgang dauert. Aber vom Prinzip her spricht da nichts gegen.

Antworten

Zurück zu „LANCOM UMTS/LTE Router“