Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Alles was zum Thema Firewall gehört

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Pauli
Beiträge: 232
Registriert: 06 Mär 2006, 16:49

Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Pauli » 18 Feb 2017, 12:18

Hallo,

Dank der WLAN bzw. Wifi Call Technology kann ja bei schlechtem Mobilfunksignal via WLAN die Verbindung zum Provider aufgebaut werden und dann via WLAN mit dem Mobilgerät telefoniert werden. Lieder ist die Verbindungsqualität teilweise schlecht obwohl die WLAN Verbindung super ist.

Ich vermute entsprechende Priorisierung wie auch bei VoIP sollte hier Abhilfe bringen. Leider weiß ich nicht genau welche Regeln ich dazu erstellen soll. Der Verkehr bei Telekom WLAN Call läuft wohl über einen via IKE2 eingeleiteten IPSec.

Danke für Hilfe bei dem Thema QoS.

Gruß, Pauli

ua
Beiträge: 402
Registriert: 29 Apr 2005, 12:29

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von ua » 18 Feb 2017, 15:41

Hallo Pauli,

richte für Dein Telefon eine DHCP-Reservierung ein und priorisiere diese Adresse.

VG aus OBC

Udo
... das Netz ist der Computer ...
n* LC und vieles mehr...

Dr.Einstein
Beiträge: 1883
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Dr.Einstein » 18 Feb 2017, 15:53

ua hat geschrieben:Hallo Pauli,

richte für Dein Telefon eine DHCP-Reservierung ein und priorisiere diese Adresse.

VG aus OBC

Udo
Das wäre unvorteilhaft, da das Handy bestimmt auch für normale Apps genutzt wird, die dann von der Prio über den anderen Geräten sind. Kannst du mal ein Gespräch mitschneiden, z.B. IP-Router Trace im Lancom? Vielleicht hast du Glück und die App setzt für das Gespräch DSCP Werte in den VPN Header.

Gruß Dr.Einstein

Pauli
Beiträge: 232
Registriert: 06 Mär 2006, 16:49

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Pauli » 19 Feb 2017, 11:49

OK + Danke, den Trace kann ich mal probieren. Ansonsten müsste doch auch ein Prio für den IPsec gehen oder?

Mit QoS habe ich noch so meine Schwierigkeiten: Wenn ich den IPsec von intern einfach priorisieren will (Port 500 und 4500) welche Einstellungen muss ich denn da vornehmen?

Gruß, Pauli

Dr.Einstein
Beiträge: 1883
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Dr.Einstein » 19 Feb 2017, 14:24

Quelle: LAN
Ziel: beliebig

Quelle: beliebig
Ziel: Port UDP 4500 (oder Protokoll ESP je nach VPN Art), 500 ist ja nur zum eigentlichen Tunnelaufbau, also "Signalisierung" und unwichtig.

Und dazu QoS Mindestbandbreite von vielleicht 100 kbit/s

Gruß Dr.Einstein

Pauli
Beiträge: 232
Registriert: 06 Mär 2006, 16:49

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Pauli » 19 Feb 2017, 14:31

Danke, was genau muss ich im QoS Fenster anhaken:

Aktion nur ?

Mindesbandbreite garantiert 100kbit pro Sekunde
Pro Session? Erzwungen?

Gruß, Pauli

Dr.Einstein
Beiträge: 1883
Registriert: 12 Jan 2010, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Dr.Einstein » 19 Feb 2017, 15:48

Aktion: ACCEPT
QoS: Aktion nur - keine Einschränkung, und dann pro Station

Gruß Dr.Einstein

Pauli
Beiträge: 232
Registriert: 06 Mär 2006, 16:49

Re: Wlan bzw. Wifi Call aus internem Netz priorisieren (QoS)

Beitrag von Pauli » 19 Feb 2017, 17:40

OK, habe nun mal getracert und was ich sehe ist

[IP-Router] 2017/02/19 16:38:59,120 Devicetime: 2017/02/19 16:38:59,099
IP-Router Rx (UNITYMEDIA, RtgTag: 0):
DstIP: 192.168.168.151, SrcIP: 109.237.187.204, Len: 160, DSCP: CS0/BE (0x00), ECT: 0, CE: 0
Prot.: UDP (17), DstPort: 4500, SrcPort: 4500
Route: LAN-1 Tx (INTRANET):

bzw.

[IP-Router] 2017/02/19 16:38:59,067 Devicetime: 2017/02/19 16:38:59,068
IP-Router Rx (LAN-1, INTRANET, RtgTag: 0):
DstIP: 109.237.187.204, SrcIP: 192.168.168.151, Len: 160, DSCP: AF22 (0x14), ECT: 0, CE: 0
Prot.: UDP (17), DstPort: 4500, SrcPort: 4500
Route: WAN Tx (UNITYMEDIA)

Bringt mir das um die Regel noch 'genauer' zu machen?

Gruß, Pauli

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Thema Firewall“