VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Alle allgemeinen Fragen zum VPN Thema.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
kreevo
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jun 2015, 09:32

VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von kreevo » 14 Dez 2017, 17:39

Hallo, ich habe einen Lancom mit Site2Site zu einem Endpunkt (anderes Produkt), Verbindung wird über Schnittstellen-Tag 0 aufgebaut.
Der Lancom hat und soll immer 2 aktive Internetverbindungen haben. Deshalb habe ich in der Routingtabelle beide Verbindungen jeweils mit STag 0 und 1 getaggt. Wenn die erste WAN Verbindung weg bricht, wird der Tunnel nicht automatisch wieder aufgebaut. Ich habe in der Backup-Tabelle zusätzlich Gegenstelle WAN1 und Backupliste WAN2 eingetragen. Leider scheint das nur zu funktionieren, wenn WAN2 im Standby läuft, ich brauche die 2. WAN Verbindung aber auch dauerhaft aktiv.

Ich stehe auf dem Schlauch und benötige einen Denkanstoß. Herumspielen möchte ich an dem Gerät nicht, da es schwer zugänglich ist.

Danke im voraus.

MariusP
Beiträge: 999
Registriert: 10 Okt 2011, 14:29

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von MariusP » 14 Dez 2017, 17:49

Hi,
Nur zur Klärung, haben beide Seiten 2 Wan Verbindungen und sind die IP-Adressen dynamisch?
Gruß
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Ein Optimist, mit entäuschten Idealen, hat ein besseres Leben als ein Pessimist der sich bestätigt fühlt.

kreevo
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jun 2015, 09:32

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von kreevo » 15 Dez 2017, 11:06

Die gegenstelle hat nur eine WAN Verbindung mit statischer IP, allerdings hochverfügbar.
Die beiden WAN Verbindungen im Lancom haben statische IP-Adressen.

Ich möchte ja eigentlich nur das er die VPN-Verbindung im Fehlerfall WAN1 über WAN2 aufbaut. Das funktioniert insofern ich WAN2 ausschließlich als Backup für WAN1 betreibe, ich brauche die WAN2 aber auch ständig aktiv.

MariusP
Beiträge: 999
Registriert: 10 Okt 2011, 14:29

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von MariusP » 15 Dez 2017, 14:46

Hi,
Du könntest in dem Fall auch die Verbindungen auch von der anderen Seite aufbauen und das über die "weiteren enfernten Gateways" einrichten.
Oder würde das nicht zu deinem Szenario passen?
Gruß
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Ein Optimist, mit entäuschten Idealen, hat ein besseres Leben als ein Pessimist der sich bestätigt fühlt.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4253
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von Jirka » 15 Dez 2017, 15:47

Hi,

da die Gegenseite kein LANCOM ist und wir es deshalb schon mal nicht mit einer Dynamic-VPN-Verbindung zu tun haben können, besteht vermutlich das Problem darin, dass die Gegenseite die WAN-IP der zweiten Internetverbindung des LANCOMs nicht kennt, weil sie dort nicht konfiguriert wurde und vermutlich auch nicht konfiguriert werden kann.

IKEv2?

Viele Grüße,
Jirka
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

kreevo
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jun 2015, 09:32

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von kreevo » 15 Dez 2017, 16:18

Nein, das ist nicht das Problem. Der Lancom muss nur von sich aus über WAN2 die Verbindung aufbauen. Ich weiß nur nicht wie ich ihm das verklickern kann.
Wenn ich manuell hingehe und entweder das STAG in der Routingtabelle oder in der VPN-Verbindungsliste ändere, wird die Verbindung wieder aufgebaut.

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 4253
Registriert: 03 Jan 2005, 14:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von Jirka » 15 Dez 2017, 16:51

Ja dann gib doch unter weitere entfernte Gateways das zweite Tag an, wo ist das Problem?
13 Jahre LANCOM-Forum — 13 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.

kreevo
Beiträge: 10
Registriert: 30 Jun 2015, 09:32

Re: VPN Backup auf 2. aktive WAN-Verbindungen

Beitrag von kreevo » 15 Dez 2017, 17:06

:M

Das war der Denkanstoß :idea: den ich brauchte. Ich hab einfach nicht gewusst / genau geschaut das man bei den weiteren Gateways auch STAGs angeben kann. Ich dachte das bezieht sich ausschließlich auf weitere/andere Gegenstellen.

Danke für die Hilfe!

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Thema VPN“