Mein ELSA Lancom Wireless IL-2 mit Toaster-Option

in diese Rubrik kann alles rein, was mit der "Verschoenerung" eines LANCOM zu tun hat.

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
stefanbunzel
Beiträge: 1366
Registriert: 03 Feb 2006, 14:30
Wohnort: Jauernick-Buschbach bei Görlitz
Kontaktdaten:

Mein ELSA Lancom Wireless IL-2 mit Toaster-Option

Beitrag von stefanbunzel » 21 Mär 2008, 00:13

Obwohl mich Alfred extra gebeten hat, hierüber nicht öffentlich zu berichten, kann ich meinen ELSA-Toaster nicht mehr länger vor euch geheim halten!

Hier ist er: Mein ELSA Lancom-Toaster Wireless IL-2.

Leider hat ja Lancom den ELSA Lancom-Toaster Wireless IL-2 nicht weiter entwickelt und so blieb dieses kurz vor dem Aus von ELSA entwickelte Toaster-Feature bis heute so gut wie unbekannt. Dabei ist es äußerst praktisch, einen Toaster auf seinem Schreibtisch zu haben. Vor kurzem habe ich sogar meine Maus dabei erwischt, dass sie sich ein Sandwich toastete! Seit dem lasse ich meinen PC nicht mehr unbeobachtet an...

Nun zu den technischen Details:

Es haben sich doch bestimmt schon viele von euch gefragt, wofür die im Auslieferungszustand nicht beschriftete LED ganz rechts bestimmt ist: Genau - der Toaster-Status! Beim Erwerb der Toaster-Option gibt es den passenden Aufkleber dazu.

Außerdem dabei im Options-Set: Ein HPoE-Adapter (High-Power-over-Ethernet nach IEEE 802.3afh) mit satten 220 V und belastbar bis 1.750 Watt.

Zur Verwendung handelsüblicher Toastbrotscheiben muss der Cardbus-Slot bis auf die bereits werkseitig vorbereitete Perforation erweitert werden. Dank ausführlicher bebilderter Anleitung zur Umrüst-Option kein Problem.

Zur Verwendung der Toaster-Option ist die Firmware 3.58 zwingend erforderlich. Nach Freischaltung der Toaster-Option, welche über die Info-Seite der Geräteeigenschaften überprüft werden kann (siehe unten), sind die zusätzlichen Funktionen sofort in LANconfig verfügbar.

Technische Daten:

- eingebauter Motor, der die Toastscheiben sanft nach unten und wieder nach oben fährt
- 2 vorgegebene oder ein frei wählbares Logo auf Toast
- LED Countdown Signalleuchte (rechte LED)
- akustisches Anfangs- und Endsignal
- 9 elektronisch geregelte Bräunungsstufen
- selbstzentrierendes Brotführungsgitter justiert jedes Toastgut automatisch in die richtige Lage
- Brötchenaufsatz nachrüstbar
- automatische Abschaltung bei Brotstau

Was braucht man mehr?

Nur eine kleine Schwachstelle bietet die Option: Beim Toasten ist der WLAN-Betrieb leider nicht zeitgleich möglich. Ist aber auch besser so, denn sonst krümelt man sich nur die Notebook-Tastatur voll.

An Alfred noch die abschließende Frage: Wird auch dieser Feature-Code, wie in
http://www.lancom-forum.de/lhtopic,6760 ... ature.html
erwähnt, den übrigen Kunden frei zugängig gemacht?

Stefan
Dateianhänge
Toaster IL-2.jpg
Toaster IL-2.jpg (567.69 KiB) 1256 mal betrachtet
GS-2326, 1783VAW, R883VAW, 1781A, 831A, 1781EF+, L-452agn, L-32x, L-54(ag/dual), 1711(+), 1511, 821(+), 3850, 3050, IL-11/2, VP-100 ..., Optionen: CF, PS, WLC
LCS WLAN

Antworten

Zurück zu „LANCOM: Custom LANCOM“